07.09.11 12:56 Uhr
 1.293
 

Italien: Lehrerin bekommt zwei Jahre vor ihrer Pensionierung eine Festanstellung

Eine 63 Jahre alte Frau arbeitete 37 Jahre lang ohne eine feste Anstellung an sizilianischen Schulen als Lehrerin.

Jetzt erhielt die Kunstlehrerin an einer Schule in Caltanissetta eine Festanstellung. Allerdings hat sie auch nur noch zwei Jahre, bis sie in Rente geht.

Trotzdem freute sich die Lehrerin sehr über ihren festen Job, denn in Italien haben die meisten Lehrer nur befristete Arbeitsverträge.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Italien, Schule, Lehrer, Festanstellung, Pensionierung
Quelle: www.spickmich.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

20 soziale Rechte: Flexible Arbeitszeiten in ganz Europa für Eltern geplant
Schweiz: Weltgrößter Zementhersteller bezahlte Terrorgruppen in Syrien
Nach Referendum wirbt Türkei wieder um Wirtschaftshilfe aus Deutschland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.09.2011 13:47 Uhr von Wasisdann
 
+7 | -14
 
ANZEIGEN
man: kann nudeln machen warm, man kann nudeln machen kalt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mutmaßlicher BVB-Attentäter ist Einzelgänger, der bei seinen Eltern lebte
"Little Big Stars": Thomas Gottschalk beschwert sich nach Flop-Show über Sat1
UN wählt Saudi-Arabien für den Vorsitz der Kommission für Frauenrechte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?