07.09.11 12:56 Uhr
 1.295
 

Italien: Lehrerin bekommt zwei Jahre vor ihrer Pensionierung eine Festanstellung

Eine 63 Jahre alte Frau arbeitete 37 Jahre lang ohne eine feste Anstellung an sizilianischen Schulen als Lehrerin.

Jetzt erhielt die Kunstlehrerin an einer Schule in Caltanissetta eine Festanstellung. Allerdings hat sie auch nur noch zwei Jahre, bis sie in Rente geht.

Trotzdem freute sich die Lehrerin sehr über ihren festen Job, denn in Italien haben die meisten Lehrer nur befristete Arbeitsverträge.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Italien, Schule, Lehrer, Festanstellung, Pensionierung
Quelle: www.spickmich.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Mitarbeiter sollen Gehalt in Bitcoin ausbezahlt bekommen
Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe
Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.09.2011 13:47 Uhr von Wasisdann
 
+7 | -14
 
ANZEIGEN
man: kann nudeln machen warm, man kann nudeln machen kalt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?