07.09.11 11:12 Uhr
 119
 

Staatlichen Kunstsammlungen Dresden erhält Fotos von Ai Weiwei

Eine Serie von Fotografien des aus China stammenden Künstlers Ai Weiwei hat jetzt der Förderverein Museis Saxonicis Usui erworben.

Die zwölf Selbstporträts des Künstlers, die zwischen 1983 und 1993 in New York entstanden, sind für die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden bestimmt.

Wie die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden mitteilten, werden die Bilder unter dem Motto "New York Photographs 1983-1993" ab dem 7. November im Studiensaal des Kupferstich-Kabinetts in einer Ausstellung zu sehen sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Foto, Ausstellung, Kunst, Dresden, Ai Weiwei
Quelle: www.open-report.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künstler Ai Weiwei mahnt: "Jeder könnte ein Flüchtling sein"
Für ertrunkene Flüchtlinge: Ai Weiwei verpackt Säulen in Berlin in Schwimmwesten
Chinesischer Künstler Ai Weiwei posiert als ertrunkenes Flüchtlingskind

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künstler Ai Weiwei mahnt: "Jeder könnte ein Flüchtling sein"
Für ertrunkene Flüchtlinge: Ai Weiwei verpackt Säulen in Berlin in Schwimmwesten
Chinesischer Künstler Ai Weiwei posiert als ertrunkenes Flüchtlingskind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?