07.09.11 10:57 Uhr
 2.677
 

Dampfmaschine im BMW 5er bringt zehn Prozent verbesserte Kraftstoff-Effizienz

Die gute alte Dampfmaschine soll im BMW 5er Prototypen für eine um zehn Prozent verbesserte Kraftstoffeffizienz sorgen. Man nutzt die Abwärme des Auspuffs, um Wasser zum Kochen zu bringen. Der so entstehende Dampf treibt eine Dampfturbine an, die ihn in elektrische Energie umwandelt.

In dem BMW 5er Prototypen reicht die so erzeugte elektrische Energie aus, um die Energie, die im Fahrzeug benötigt wird zu 100 Prozent abzudecken. Neben der verbesserten Kraftstoff-Effizienz werden auch die Emissionen gesenkt.

Man rechnet seitens BMW erst in einiger Zeit mit Serienfahrzeugen, die auf die Dampf-Technologie zurückgreifen. Vorstellbar sind auch Hybrid-Fahrzeuge, die sich diese Technologie zunutze machen und damit deutlich effektiver betrieben werden könnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jabbel76
Rubrik:   Auto
Schlagworte: BMW, Kraftstoff, Effizienz, BMW 5er, Dampfmaschine
Quelle: www.trendsderzukunft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN