07.09.11 10:39 Uhr
 4.040
 

Zusammenhang zwischen dem Geburtsmonat und dem zukünftigen Beruf entdeckt

Eine neue Studie offenbart einen Zusammenhang zwischen dem Geburtsmonat und der Auswahl des zukünftigen Berufs.

Demnach sollen Kinder, die in Dezember geboren wurden, vergleichsweise häufig den Beruf des Zahnarztes wählen, während die in Februar geborenen Menschen statistisch häufiger Künstler werden.

Im Rahmen der Studie des Statistischen Bundesamt Großbritanniens wurden die Daten von Menschen aus 19 Berufen ausgewertet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Geburt, Künstler, Beruf, Zahnarzt, Zusammenhang
Quelle: www.telegraph.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.09.2011 10:42 Uhr von Xeeran
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Viel: interessanter als die Anzahl an Berufen wäre die Anzahl an Probanden. Leider gibt auch die Quelle nicht mehr Informationen dazu her.
Kommentar ansehen
07.09.2011 10:53 Uhr von Jaecko
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Zufall: Bob Ross, Picasso: Oktober
Da Vinci, Miró: April
Michelangelo: März
Dürer: Mai

Dieser "Statistik" nach wäre der Künstlermonat dann Oktober.
Kommentar ansehen
07.09.2011 11:01 Uhr von Chuzpe87
 
+27 | -0
 
ANZEIGEN
Geburtsmonat / Beruf: Die Studie wurde eingeleitet durch AstroTV.
Kommentar ansehen
07.09.2011 11:04 Uhr von Strassenmeister
 
+25 | -0
 
ANZEIGEN
Und in welchem Monat sind unsere Politiker geboren?

Diesen Monat dann sofort verbieten /Ironie off

[ nachträglich editiert von Strassenmeister ]
Kommentar ansehen
07.09.2011 13:55 Uhr von Kati2010
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Zufall? Meine Freundin ist Zahnärztin und sie wurde am 5.12. geboren..passt also
Kommentar ansehen
07.09.2011 14:13 Uhr von uncut
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
und ich?? ich habe mit licht zu tun rotlicht
Kommentar ansehen
07.09.2011 14:20 Uhr von SN_Spitfire
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich bin: im Oktober geboren worden, aber habe in keinster Weise eine kreative Ader.

Bin ich nun ein statistischer Ausreisser?
Kommentar ansehen
07.09.2011 14:25 Uhr von Omega-Red
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lol: Ein Kumpel von mir ist Zahnarzt und am 24.12. geboren...
Kommentar ansehen
07.09.2011 14:41 Uhr von DerMaus
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Und dafür zahl ich Steuern? [editiert]
Kommentar ansehen
07.09.2011 14:53 Uhr von Omega-Red
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@DerMaus: Du lebst in UK? Echt multikulturell hier.
Kommentar ansehen
07.09.2011 19:05 Uhr von Faceried
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Liste: January: physicians and debt collectors
February: artists
March: pilots and musicians
April: fairly even spread of professions
May: politicians
June: chief executive officers
July: bricklayers, train drivers and artists
August: bricklayers
September: pro sports athletes, physicists
October: fairly even spread of professions
November: fairly even spread of professions
December: dentists

Quelle: http://channels.isp.netscape.com/...
Kommentar ansehen
18.09.2011 20:00 Uhr von Chefkoch83
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm vor 10 Tagen ist meine Tochter zur Welt gekommen. Also sollte sie gemäss Liste Spitzensportlerin oder Physikerin werden.

Muss sie schon mal in einem Tennisclub anmelden und einen Privatlehrer anstellen :D

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?