07.09.11 10:37 Uhr
 466
 

Am Telefon gefeuert: Yahoo trennt sich von Vorstandschefin Carol Bartz

Am Telefon informierte Yahoos Verwaltungsratschef Roy Bostock die Vorstandschefin Carol Bartz über ihre sofortige Entlassung. Finanzvorstand Tim Morse hat seine Aufgabe als Übergangschef bereits aufgenommen. Die Mitarbeiter des Unternehmens wurden durch Bartz durch eine Mail informiert.

Die Börse reagierte positiv auf den plötzlichen Wechsel an Yahoos Spitze. Die Aktie legte um sechs Prozentpunkte zu. Bartz hatte in den vergangenen zwei Jahren den Konzern neu ausgerichtet, die Führungsmannschaft teilweise ausgetauscht und die Ausgaben drastisch reduziert.

Zwar ist Yahoo in den USA zur Zeit Marktführer im Online-Werbe-Geschäft, jedoch vermuten Marktforscher, dass Facebook dieses Jahr die Marktführung übernehmen wird. Der direkte Konkurrent Google hat einen Markt werkt von 170 Milliarden Dollar, das zehnfache von Yahoo.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hexenmeisterchen
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Facebook, Google, Yahoo, Telefon, Carol Bartz
Quelle: www.stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.09.2011 12:06 Uhr von BalloS
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
"Der direkte Konkurrent Google hat einen Markt werkt von 170 Milliarden Dollar, das zehnfache von Yahoo."

Was ist ein Markt werkt ??
Kommentar ansehen
08.09.2011 03:27 Uhr von Zitronenpresse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ BalloS: Endspann Dich :)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?