07.09.11 10:26 Uhr
 291
 

"Beetlejuice 2" ist in Planung

Nach mehr als 20 Jahren scheint das Sequel zum Horrorklassiker "Beetlejuice" von 1988 endlich Gestalt anzunehmen. Die Produzenten und Autoren David Katzenberg und Seth Grahame-Smith haben mit Warner Bros. einen zwei Jahres Vertrag abgeschlossen. Ihr erstes Projekt: "Beetlejuice 2"

Da sich das Projekt noch am Anfang der Planung befindet, sind noch keine weiteren Details bekannt. Tim Burton plante bereits nach dem Erscheinen von "Beetlejuice" eine Fortsetzung mit dem Titel "Beetlejuice Goes Hawaiian", doch das Projekt kam nicht zustande.

Ob sich das neue Drehbuch an Tim Burtons damals geplanter Fortsetzung orientiert und ob wir wieder Michael Keaton als Beetlejuice erleben dürfen ist ungewiss. Fest steht jedoch, dass es sich um ein Sequel und um kein Remake handelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BlackSwan
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Remake, Planung, Sequel, Warner Bros., Tim Burton
Quelle: www.moviejones.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.09.2011 10:26 Uhr von BlackSwan
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich fasse es nicht, nach so langer Zeit gibt es eine Fortsetzung zu Beetljuce. Der Film ist einfach Kult...
Da inzwischen mehr als 20 Jahre vergangen sind, weiß ich nicht, ob die Fortsetzung diesen typischen Tim Burton Charme aufgreift. Er muss einfach Regie führen..!!!
Kommentar ansehen
07.09.2011 10:34 Uhr von Hodenbeutel
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Klingt interessant, allerdings nur mit Burton auf dem Regiestuhl.
Kommentar ansehen
07.09.2011 10:42 Uhr von Jaecko
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
... und mit Keaton als Beetlejuice, der auch wieder selbst ein paar Dialogzeilen improvisieren darf.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?