06.09.11 23:36 Uhr
 175
 

Raststätte "Allgäuer Tor": Raubüberfall auf LKW-Fahrer

Auf der Raststätte "Allgäuer Tor" hat sich heute ein Raubüberfall auf einen französischer LKW-Fahrer ereignet. Der 57 Jahre alte Fahrer schlief bereits in seinem Fahrzeug als er gegen 3 Uhr morgens durch ein Klopfen geweckt wurde.

Zwei maskierte Männer, mit einer Pistole bewaffnet, forderten von dem Franzosen Geld. Mit einer Kreditkarte und 80 Euro in Bar konnten die Räuber unerkannt flüchten.

Die Täter wurden als schlank und groß beschrieben. Beide trugen schwarze Kleidung. Die Polizei in Kempten bittet um Zeugenhinweise zur Tat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fahrer, LKW, Tor, Raubüberfall, LKW-Fahrer, Raststätte
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.09.2011 04:31 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Titel der news und der 1. satz sind grammatikalisch verbesserungswürdig.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?