06.09.11 20:25 Uhr
 449
 

Fußball: Versteigerung der Spielerinnen soll norwegischem Vizemeister helfen

Der norwegische Verein Röa IL hat starke finanzielle Probleme. Das hat die Spielerinnen auf eine etwas außergewöhnliche Idee gebracht, damit Bares in die Kassen kommt.

Man kann die Spielerinnen ersteigern, um mit ihnen Mittags zu speisen. Zehn Spielerinnen stellen sich für die Auktion, welche noch bis Sonntag geht, zur Verfügung.

60 Euro müssen betuchte Anhänger des Vereins als Mindestangebot bezahlen, um mit einer der Damen speisen zu können. Vier Restaurants in Oslo hat der Meistbietende zur Auswahl.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spieler, Versteigerung, Verein, Oslo
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.09.2011 22:29 Uhr von logistiker
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
titel: sehr reisserisch...

ich dachte da eher an sexsklaven und eskort

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto
2.500 Jahre alte Totenstadt in Ägypten entdeckt
Fahrverbote in Städten: Bundesregierung plant Rechtsgrundlage


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?