06.09.11 18:34 Uhr
 163
 

Das neue Model der PSP soll sich an Kinder richten

Jim Ryan, der Chef von Sony Computer Entertainment Europe gab bekannt, dass sich die neue Version der PSP hauptsächlich an Teenager und Kinder richten soll. Das neue PSP-Modell wurde auf der diesjährigen Gamescom vorgestellt.

Die neue Version kostet hierzulande gerade einmal 99 Euro, in Großbritannien kriegt man sie für 89 Pfund. Im Zuge der Kostensenkung verzichtete man auf Stereo-Sound und die Wi-fi-Unterstützung.

Ryan hofft, dass sich aufgrund des geringen Preises viele Eltern dazu entschließen werden, ihren Kindern eine PSP zu Weihnachten zu schenken. Sony geht außerdem davon aus, dass die PSP erfolgreich bleibt, obwohl im nächsten Jahr die PlayStation Vita erscheinen soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NGArtjom
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Game, Model, Sony, PSP
Quelle: www.next-gamer.de