06.09.11 16:36 Uhr
 6.448
 

USA: Forscher lösen das Rätsel um die Längen von Ring- und Zeigefinger

Forscher haben nun den Grund gefunden, warum das Größenverhältnis von Ring- und Zeigefinger bei Mann und Frau anders ist. So haben meist Männer längere Ring- als Zeigefinger und Frauen längere Zeige- als Ringfinger.

Martin Cohn und Zhengui Zheng von der University of Florida in Gainesville untersuchten dazu Mäuse-Embryonen. Denn bei ihnen bestehen die selben Fingerlängenunterschiede wie beim Menschen. Rezeptoren in den Fingerkuppen sind dafür verantwortlich.

Diese enthielten die Geschlechtshormone Testosteron oder Östrogen. Wurde den Embryonen Östrogen zugegeben, so erhielten diese den weiblichen Fingerlängenunterschied. Mäuse mit Testosteron den männlichen. Nun wurde bewiesen, was immer vermutet wurde. Die Länge wird durch Hormone im Mutterleib bestimmt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: USA, Forscher, Rätsel, Finger, Ring, Hormon, Zeigefinger
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.09.2011 17:01 Uhr von Nebelfrost
 
+34 | -2
 
ANZEIGEN
sehr unbefriedigende antwort. herauszufinden, dass geschlechtshormone dafür verantwortlich sind, beantwortet ja immer noch nicht die frage warum das so ist oder zu welchem zweck die natur oder die evolution das so eingerichtet hat. und dass offenbar die geschlechtshormone für unterschiede zwischen weiblichem und männlichem körperbau verantwortlich sind, das hätte ich den forschern auch ohne diese untersuchung sagen können. denn das ist ja nun wirklich nicht neu.

östrogen ist auch für die ausbildung der weiblichen brust verantwortlich. aber das gäbe noch lange keinen aufschluss darüber, was die funktion der weiblichen brust ist oder WARUM diese bei frauen größer ist.

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]
Kommentar ansehen
06.09.2011 17:13 Uhr von jetjones
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Mmh: Jap, ich habe das natürlich sofort gecheckt, wie bestimmt jeder, der das gelesen hat :)
Nun ja, ist wohl endlich eine Erklärung für meinen sperrlichen Bartwuchs =P
Kommentar ansehen
06.09.2011 17:19 Uhr von SN_Spitfire
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
ich dachte immer: die Längenunterschiede beim Mann zwischen Zeige-, und Ringfinger würden die Länge des besten Stücks aufzeigen.
Hmmm... Muss ich glaub was verwechselt haben ;)
Kommentar ansehen
06.09.2011 17:20 Uhr von Mui_Gufer
 
+23 | -3
 
ANZEIGEN
wegen dieser news habe ich nun ärger mit meinem chef.
ich habe mich nämlich eben gefragt was es mit dem mittelfinger auf sich hat.
in dem moment kam mein chef rein und hat nur noch meine erhobene hand mit eben diesem finger gesehen.
Kommentar ansehen
06.09.2011 17:20 Uhr von Again
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Nebelfrost: "und dass offenbar die geschlechtshormone für unterschiede zwischen weiblichem und männlichem körperbau verantwortlich sind"
Naja, gibt ja auch andere Stoffe und Proteine die da eine Rolle spielen könnten.

@Mui_Gufer:
Thumbs up ;-)

[ nachträglich editiert von Again ]
Kommentar ansehen
06.09.2011 18:24 Uhr von Hodenbeutel
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Bei der Rechten hand ist mein Ringfinger länger, bei der Linken der Zeigefinger... Bin ich ein Zwitter?
Kommentar ansehen
06.09.2011 22:38 Uhr von PerfektMind
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
und was ist mit dem Fuck-Finger?
Kommentar ansehen
07.09.2011 01:02 Uhr von Kalle87
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
und warum: und warum habe ich als Mann längere Zeigefinger als Ringfinger?

und ich sehe bei WEITEM nicht wie eine Frau aus, bin wahrscheinlich der behaarteste in meiner Familie, inklusive Bart und tiefe Stimme.

Die These hinkt doch.
Kommentar ansehen
07.09.2011 04:10 Uhr von leCauchemar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das habe ich schon vor Jahren mal gehört, dass es an den Geschlechtshormonen liegt. Eine Lösung zu einem Rätsel kann das also nicht sein.
Kommentar ansehen
07.09.2011 15:15 Uhr von Zerberus76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
schlecht geschrieben: Warum gibt es denn nun Hormon-Rezeptoren in den Fingerkuppen und vorallem warum nur in den beiden?


Zitat:"
Rezeptoren in den Fingerkuppen sind dafür verantwortlich.
Diese enthielten die Geschlechtshormone Testosteron oder Östrogen."

Ich hatte mit Hormonen gefüllte Rezeptoren in meinen Fingerkuppen? Merkwürdige Aussage...

und nichtmal begründet
Kommentar ansehen
07.09.2011 15:19 Uhr von Zerberus76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Kalle87: vielleicht zuviel Östrogen in der Schwangerschaft abbekommen, bzw zu wenig Testosteron selber gebildet?

aber hast Recht diese Theorie hinkt...
"wohl auch nen Fuß zu kurz :-)"
Kommentar ansehen
07.09.2011 15:33 Uhr von Ruthle
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
HILFE ich bin ein Mann und wußte das bis jetzt nicht ! ;-)
Kommentar ansehen
08.09.2011 14:25 Uhr von cheetah181
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern
Barbaren!: Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?