06.09.11 11:42 Uhr
 2.563
 

Studie: Allergien können beseitigt werden

Nach einer langen Studie haben Berliner und Mainzer Forscher nun herausgefunden, dass Allergien in Zukunft beseitigt werden können.

Es wurde festgestellt, dass Allergiezellen durch manche Zellen im Immunsystem ausgeschaltet werden können. Allergien entstehen durch eine Substanz, wenn diese in Kontakt mit dem Organismus kommt und als fremd erkannt wird. Dadurch entsteht dann eine zu starke Immunabwehr.

"Ganz besonders Menschen, die vermehrt Kontakt mit allergenen Substanzen haben, laufen Gefahr, eines Tages eine Allergie auszubilden", meinen die Forscher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: aktuelles