06.09.11 10:51 Uhr
 636
 

Koblenz: Verurteilter Sexualstraftäter zündet sich vor Landgericht an und stirbt

Der 71 Jahre alte Mann aus der Verbandsgemeinde Katzenelnbogen, der sich gestern vor dem Koblenzer Landgericht mit einer brennbaren Flüssigkeit übergossen und angezündet hatte (ShortNews berichete), ist im Laufe der Nacht in einer Spezialklinik für Brandverletzungen, in die er verlegt worden war, verstorben.

Wie die Ermittlungen ergaben, lebte der Verstorbene von seiner Ehefrau getrennt und allein. Er wurde am 06.09.2010 durch das Landgericht Koblenz aufgrund eines Sexualdeliktes zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren und sechs Monaten verurteilt.

Das Urteil war rechtskräftig und der 71-Jährige hatte im Juli dieses Jahres eine Ladung zum Strafantritt bis spätestens 05.09.2011 erhalten. Ein Abschiedsbrief wurde vorgefunden. Der Mann hatte diesen vor seinem Suizid in unmittelbarer Nähe abgelegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newsechode
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Suizid, Koblenz, Landgericht, Sexualstraftäter, Verurteilter
Quelle: www.newsecho.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.09.2011 11:47 Uhr von Mailzerstoerer
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
Ja wieder einer weniger: spart er dem staat auch noch die kosten für die haftzeit-bravo
Kommentar ansehen
06.09.2011 12:40 Uhr von Holy-Devil
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Mr easht: Der Typ hat den Freitod gewählt, weil er keinen Bock auf Knast hatte. Warum brauch man diesen Menschen eher, als einen der hier postet? Verstehe ich nicht.
Kommentar ansehen
06.09.2011 16:03 Uhr von LoseYourself
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Uuund Tschüss manche Probleme erldeigen sich von selbst!

[ nachträglich editiert von LoseYourself ]
Kommentar ansehen
06.09.2011 18:54 Uhr von LeoderLiebe
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
richtig so: ich hoffe doch sehr, das er für das was er getan und auch verurteilt worden ist, lange leiden musste. mit solchen Menschen darf man kein Mitleid haben. Und es ist auch wirklich scheißeagl was solche Straftäter für eine Kindheit hatten. Denn gerade wegen schlechter Kindheit, müßten gerade solche Leute alles daran setzen, damit andere nicht auch leiden müssen.
Also was solls? ein Sexstraftäter weniger!!!
Kommentar ansehen
06.09.2011 19:15 Uhr von Tomasius
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wieso anzünden? es gibt bestimmt bessere Selbstmordmetoden, bei denen man nicht so qualvoll stirbt
Kommentar ansehen
06.09.2011 21:08 Uhr von tomas030
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
hmm: tu du es ihm gleich mr.easht ! mailz hat vollkommen recht
solche leute verdienen es nicht besser . besser so als das sie den staat noch kosten,oder wieder milde urteile etc bekommen
weiß ja nicht was für sexualdelikt aber wer vergewaltigt usw verdient sowas zu recht . also mach andere hier nicht dumm an und verteidige solche kalaunen auch noch ! ich kann eher auf sexualstraftäter verzichten als auf user hier die sinnvoll über solche verbrecher schimpfen

du anscheinend nicht wenn du schreibst : auf dich können wir sicherlich eher verzichten als auf den Mann...
Kommentar ansehen
07.09.2011 06:18 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
der alte, so in einer früheren news, war mit dem urteil nicht einverstanden. ich denke der wollte die todesstrafe und hat nur 3,5 Jahre bekommen. so hat er das urteil selbst gesprochen und gerichtet.
Kommentar ansehen
27.10.2011 15:41 Uhr von sooma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich hat´s wenigstens ordentlich weh getan.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?