06.09.11 07:40 Uhr
 5.616
 

Fußball: Nichtnominierung von Mesut Özil ist für Katalanen eine Verschwörung

Dass Real Madrids Trainer José Mourinho nicht gerade zu den größten Freunden beim FC Barcelona zählt, ist nachvollziehbar. Nun sehen die Katalanen auch eine Verschwörung zwischen José Mourinho und seinem guten Bekannten, Bundestrainer Joachim Löw.

Grund ist die Nichtnominierung von Mesut Özil für das Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft in Polen. So schreibt die katalanische Zeitung "Sport": "Es gibt nichts Schöneres, als Freunde zu haben. José Mourinho, der so gute Beziehungen zu Joachim Löw hat, dass er bevorzugt wird, kann das bestätigen."

Weiter wurde darauf hingewiesen, dass Özil auch beim Brasilien-Spiel nicht nominiert war. Für die Katalanen bedeutet dies wahrscheinlich eine Wettbewerbsverzerrung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Mesut Özil, Jogi Löw, José Mourinho, Verschwörung, Pakt
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Lothar Matthäus findet Mesut Özil und Toni Kroos nicht "Weltklasse"
Fußball-EM: CSU-Politiker Markus Söder schimpft wegen Elfer auf Mesut Özil
Fußball-EM: Mehmet Scholls Kritik an Mesut Özil "pralle" an ihm einfach ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.09.2011 08:32 Uhr von Zintor-2000
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
Ja, genau: weil Löw testen will und daher einige der Besten nicht berücksichtigt, ist gleich eine Verschwörung im Spiel.ö

Langsam nimmt das Hick-Hack zwischen den beiden (RM und FCB) suspekte Formen an.

Löw hätte ihn auch da behalten können und hätte ihn einfach nicht spielen lassen, was dann?
Kommentar ansehen
06.09.2011 08:51 Uhr von Scare4t2
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
...es geht um nichts mehr, DE ist qualifiziert! Özil wird halt geschont...dazu CL-League...und die Tatsache, dass Jogi noch was testen will...ist doch ok! Damals haben sich alle Trainer beschwert, dass Länderspiele so ungünstig gelegt wurden. Jetzt haben die Vereine Länderspielpause, und beschweren sich immer noch. Man kann es halt nicht jedem Verein Recht machen...irgendeiner fühlt sich immer benachteiligt!
Kommentar ansehen
06.09.2011 09:12 Uhr von Bayernpower71
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
ah ja: und wenn Spanien in einem Freundschaftsspiel die halbe Barca-Mannschaft schont ist das OK?
Kommentar ansehen
06.09.2011 12:28 Uhr von Thomas66
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
klar: Sind wir jetzt schon soweit, dass Löw Barcelona fragen muß ob er einen Spieler einsetzen darf?
Kommentar ansehen
06.09.2011 13:21 Uhr von sicness66