05.09.11 23:56 Uhr
 490
 

Erwischter Raser bearbeitet Starenkasten mit einem Hammer

Ein am Vortag erwischter Raser ist heute eigenhändig und rabiat gegen einen Starenkasten vorgegangen. Er schlug mit einem Hammer auf die Messanlage ein.

Wie die Kreispolizei Borken berichtete, wollte der Temposünder mit der Zerstörung seine Beweisfotos vernichten. Durch die Schläge mit dem Hammer wurde jedoch ein Alarm ausgelöst.

Polizeibeamte konnten den Mann und einen Bekannten schließlich nach kurzer Flucht in einem Maisfeld festnehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nudelholz
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Schlag, Hammer, Raser, Zerstörung, Starenkasten
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hannover: Richter riecht Marihuana in Socken eines Angeklagten
USA: Fast blinde Frau lief angeblich 28 Tage auf Drogen im Kreis
Ex-CIA-Agentin möchte Twitter kaufen, um Donald Trumps Profil zu löschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.09.2011 00:25 Uhr von lolerballer
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
ein: nagel geht noch!
Kommentar ansehen
06.09.2011 04:06 Uhr von SNnewsreader
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Ich war auch immer recht flott unterwegs. Im Hochschwarzwald macht es sicher auch viel Spaß. Das bedeutet aber nicht das ich zum Beispiel in einer Zone 30 auch wirklich 30 fahre. Das mein Verhalten richtig ist zeigte sich als ich genau auf 30 gebremst habe und mir ein Kind gegen den Spiegel gelaufen ist. Hätte ich 40 drauf gehabt so wäre er unter dem Auto gewesen.
c
Nein, ich bin keine Verkehrshindernis und auf der Autobahn macht es j erst ab 250 Spaß, aber bitte nur da, wo es erlaubt ist. Das hat grad in ländlichen Regionen (wie bei uns nur 70cm Bürgersteig und zugeparkt, mit Grundschule und Kindergarten) seinen Grund

[ nachträglich editiert von SNnewsreader ]
Kommentar ansehen
06.09.2011 13:33 Uhr von Strassenmeister
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ SNnewsreader: Das ist auch meine Meinung.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?