05.09.11 22:56 Uhr
 520
 

Neuseeland: Mann bastelt aus Leichenteilen von Tieren Fabelwesen

"Manche halten mich für krank, andere finden es ganz gut", so Andrew Lancaster über sein Hobby. Der 57-Jährige, der 1997 von England nach Neuseeland zog, bastelt aus toten Tieren Fabelwesen.

Die Leichenteile sammelt er entlang der Straßen auf und friert sie vor der Verarbeitung in der Gefrierkühltruhe ein. Niemals würde der Präparator für eine seiner Kreationen ein Tier selbst töten.

Trotz seines Könnens ist seine Gattin nicht begeistert von seinem Hobby, sodass er es lediglich geschafft hat, einen Fasan zu behalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Neuseeland, Kadaver, Kreation, Fabelwesen
Quelle: www.metro.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.09.2011 22:58 Uhr von Jolly.Roger
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Wolpertinger: kwt
Kommentar ansehen
06.09.2011 01:34 Uhr von Hodenbeutel
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde es ganz gut.
Kommentar ansehen
06.09.2011 08:34 Uhr von Bender-1729