05.09.11 21:42 Uhr
 134
 

Honda: Rund eine Million Fahrzeuge müssen in die Werkstätten

Honda, ein Autohersteller aus Japan, hat jetzt weltweit rund eine Million Fahrzeuge in die Werkstätten gerufen.

Betroffen von diesem Rückruf ist der Honda Jazz (in Asien läuft er unter der Bezeichnung Honda Fit). Es besteht die Gefahr, dass der Schalter für die elektrischen Fensterheber schmilzt und in Brand geraten kann. 936.000 Autos müssen überprüft werden.

Beim CR-Z gibt es Probleme mit dem Schaltgetriebe, hier sind etwa 26.000 Wagen betroffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Million, Rückruf, Fenster, Honda, Getriebe
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Grüne und Umweltbundesamt empfehlen zur Fastenzeit: Auf Auto verzichten
Dubai: Mit der Taxidrohne ins Büro
Umstrittene Pkw-Maut: Einnahmen laut Regierungsberater falsch berechnet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstes Gummipuppen-Bordell in Barcelona eröffnet
Cottbus: Junger Syrer wegen Mordverdacht festgenommen
"Respekt vor Frauen" ist vielleicht rechtsextremes Gedankengut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?