05.09.11 19:56 Uhr
 389
 

Bremen: Erneute Eskalation im Ostertor-Viertel - Vier Polizisten verletzt

Im Ostertor-Viertel in Bremen ist es am Wochenende erneut zu Ausschreitungen gekommen. Immer wieder wird in dem Viertel der Straßenverkehr lahm gelegt durch auf der Kreuzung Fußball spielende Chaoten.

Beim Versuch, das Chaos zu ordnen wurde die Polizei massiv angegriffen. Dabei wurden vier Polizeibeamte verletzt. Zehn Personen konnten fest genommen werden. Danach beruhigte sich die Situation.

In der selben Nacht wurden acht Kraftfahrzeuge in Brand gesetzt. Die Höhe des Schadens kann noch nicht beziffert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NetReport2000
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Auto, Feuer, Verletzte, Bremen, Viertel, Eskalation
Quelle: www.weser-kurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.09.2011 21:08 Uhr von syndikatM
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
und die verantwortlichen: fahren jeden tag mit großen autos auf bewachte parkplätze hinter mauern mit stacheldraht und schranke. dann raus aus der karre und rein in den wolkenkratzer und die herrliche luft atmen wie schön und bunt und friedlich doch bremen, dortmund, frankfurt, hannover, duisburg, hamburg, berlin, stuttgart düsseldorf,.. ist. wie können diese anderen menschen nur diese angst vor unserer schönen stadt und den vielen lieben menschen haben, die wir alle hier her bestellt haben, damit wir nicht um arbeitnehmer kämpfen müssen, sonst gäbs ja höhere löhne und statt einem maybach exelero könnten wir nur noch einen billigen maserati gran cabrio fahren! oh wie schade. scheiß (xxx)phobe deutsche!
Kommentar ansehen
05.09.2011 21:08 Uhr von kingoftf
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Schade: dass das Verletzten-Verhältnis immer zu Ungunsten der Polizei ausfällt, einfach mal härter durchgreifen, damit die Spinner mal wieder in die Schranken gewiesen werden
Kommentar ansehen
05.09.2011 21:39 Uhr von SNnewsreader
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Die Bremer Polizei ist so unterbesetzt das ist schon peinlich. Sogar Schwerverbrecher dürfen im Gerichtssaal Minutenlang die Richterin beschimpfen und kommen auf freien Fuß, weil die Syrisch-Kurdische Großfamilie die Oberhand hat. Anstatt diese Reihenweise auszuweisen beziehen die , trotz 7er BMW und anderer Luxuskarossen, fleißig Hartz4.

Viele hätten schon lange ausgewiesen werden müssen. Andere bekommen Streicheilurteile, wofür jeder normale Bürger für mindestens 5 Jahre eingekehrt wäre. Das ist die selbe SPD, CDU, Grüne, die noch mehr kriminelle Schmarotzer aufnehmen möchten.

Nein, ich bin nicht rechts, aber entrüstet, weil sich die Politiker einen Scheiß ums Volk kümmern.
Kommentar ansehen
05.09.2011 21:49 Uhr von supermeier
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Können die nicht mal da spielen: wenn rein zufällig ein Giga-Liner mit defekten Bremsen drüber rauscht?
Kommentar ansehen
05.09.2011 23:32 Uhr von Parker_Lewis
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Seitdem: das Steintor Viertel in Hannover in Händen der Hells Angels ist, gibt es hier solche Probleme nicht mehr.
http://www.youtube.com/...
Aber die Hells Angels sind ja so schlimm -.-
Kommentar ansehen
06.09.2011 08:04 Uhr von KamalaKurt
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
jaja die linken und die bremer, das ist ein völkchen für sich. die sollten mal die stuttgarter polzei anfordern, vielleicht wäre dann ruhe.
Kommentar ansehen
06.09.2011 10:10 Uhr von Parker_Lewis
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Sowas: gibt es nirgends wo anders in Deutschland. Alle Clubs im Kiez sind Eintrittfrei, egal ob du mit nem Bier raus gehst und in den nächsten Club gehst, kommst rein, alles Frank Hanebuth dem Chef der Hells Angels verdienst. Vor 10 Jahren standen hier die Bullen mit Maschinengewehren, die Hells Angels haben das Steintor zur Partymeile gemacht, für alle Leute aus allen Schichten!
http://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von Parker_Lewis ]

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?