05.09.11 15:11 Uhr
 110
 

London: "Museum of Everything" wiedereröffnet

"Museum of everything" in London ist nach einem Umzug jetzt wiedereröffnet worden.

Insgesamt 200 Kunstobjekte, unter anderem Zeichnungen, Skulpturen und Bilder von international bekannten Künstlern werden dem Publikum auf der Fläche von insgesamt rund 1.400 Quadratmeter vorgestellt. Unter den ausgestellten Werken befinden sich Arbeiten von Hans-Jorg Georgi und Giovanni Galli.

Die jetzige Ausstellung kann man bis zum 25. Oktober besichtigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: London, Museum, Skulptur, Zeichnung, Wiedereröffnung
Quelle: www.independent.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?