05.09.11 15:22 Uhr
 1.081
 

Al Gore: Leugner des Klimawandels könnten Geringschätzung ähnlich Rassisten erhalten

Es geht darum, mit welcher Strategie Al Gore Skeptiker des Klimawandels zu einer Rassisten ähnlich marginalisierten US-Gesellschaftsgruppe machen möchte. Gore empfiehlt Klimawandeldemonstrationen und das Alltagsgespräch mit älteren Leuten.

Gore führt das Interview mit dem Mitarbeiter des "Climate Reality Project" Alex Bogusky. Der News folgt das Interview in Videoform.

Al Gore erinnerte daran, wie die Gesellschaft darin erfolgreich war, Rassisten an den Rand zu drängen und sagte, dass Skeptiker des Klimawandels in derselben Weise geschlagen werden müssten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sag_mir_Quando_sag
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Interview, Klimawandel, Rassist, Al Gore
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump traf sich mit Klimaschützer Al Gore
China: Animierte Videos dienen Boulevard-Presse als "Fakten"
Al Gore: Tonbandaufnahme seines vermeintlichen Missbrauchsopfers freigegeben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.09.2011 15:22 Uhr von Sag_mir_Quando_sag
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
Ich halte einen Vergleich zwischen Rassismus und dem Skeptizismus gegenüber dem Klimawandel für absurd. Ich vermute vielmehr politische Motive dahinter, weil eine dementsprechende Strategie aufgrund der Präsidentschaft Obamas gut verfangen würde.
Beide sind auch deshalb nicht vergleichbar, weil es beim Rassismus um eine soziale Frage geht, die das Miteinander von Menschen unterschiedlichen Ursprungs behindert. Beim Klimawandel geht es eigentlich NUR darum, welchen Ursprung er hätte.

[ nachträglich editiert von Sag_mir_Quando_sag ]
Kommentar ansehen
05.09.2011 15:27 Uhr von IfindU
 
+23 | -1
 
ANZEIGEN
Mit dieser Logik: sind alle Religionen Rassisten...

Was für eine bescheuerte Aussage.
Kommentar ansehen
05.09.2011 15:54 Uhr von sicness66
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Irgendwie: hab ich Kopfschmerzen beim Lesen der News bekommen.

News: Wie kann man etwas mit einander vergleichen was einen völlig anderen Ausgangspunkt besitzt ? Aber mit der Rassismus-, Faschismuskeule bekommt man halt viele Menschen auf seine Seite.
Kommentar ansehen
05.09.2011 16:01 Uhr von Kamelreiter
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.09.2011 16:11 Uhr von Neapolitaner
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Al Gore hat sich wohl was von deutschen Politikern abgeguckt, aber ob diese Methodik in den USA funktioniert glaube ich nicht.
Kommentar ansehen
05.09.2011 16:11 Uhr von Again
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
IfindU: Der Titel ist auch komplett falsch. Er meint, dass Klimawandel Leugner eines Tages die gleiche Geringschätzung haben können wie Rassisten.

^^ Gerade gesehen, wer der Autor ist.
Vergleich mal deinen Titel mit dem Original:
"Al Gore: Leugner des Klimawandels könnten Rassisten sein"
"Climate change deniers will be despised just like racists one day, says Al Gore"



[ nachträglich editiert von Again ]
Kommentar ansehen
05.09.2011 16:14 Uhr von Kraftkern
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
wer sowas sagt, hat was zu verbergen!
propagande im endstatium
man sollte sich immer fragen, "wer ist der nutznießer?"

co2 steuer = luftstuer aus dem mittelalter = steuereintreibung ->>> mit geld allein lässt sich die erde nicht retten!

[ nachträglich editiert von Kraftkern ]
Kommentar ansehen
05.09.2011 16:19 Uhr von K.T.M.
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Warum zeigt das News-Bild Rick Perry, wenn eigentlich um Al Gore geht?
Kommentar ansehen
05.09.2011 16:19 Uhr von Dracultepes
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ich würde auch an den Klimawandel von Menschenhand glauben wenn ich soviel Geld in Ökofirmen stecken hätte wie der.

Er ist ungefähr so vertrauenserweckend wie nen Hippie der medizinisches Gras bewacht.
Kommentar ansehen
05.09.2011 16:23 Uhr von NRT
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Dieser Typ sollte mal ordentlich aufpassen: was er für Lügen erzählt und verbreitet!!!

Auf n.tv lief mal eine grandiose Dokumentation das CO2 überhaupt NICHTS mit den (Klima-)Veränderungen hier auf der Erde zu tun hat. Es sind einzig und allein die Sonnenaktivitäten!!!!

Informiert euch!!!!!!

und so eine Scheisse wie z.B. die offizielle 9/11-Theorie in Frage und dann unter Strafe zu stellen und diejenigen dann als Ketzer zu bezeichnen darf schon mal überhaupt nicht durchkommen. Diesen "freiheitsliebenden" Idioten traue ich mittlerweile wirklich jeden Scheiß zu!

peace, NRT
Kommentar ansehen
05.09.2011 16:28 Uhr von Again
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
NRT: "Auf n.tv lief mal eine grandiose Dokumentation..."
Lass mich raten: Der Klimaschwindel?
http://www.pik-potsdam.de/~stefan/klimaschwindel.html

"Es sind einzig und allein die Sonnenaktivitäten!!!!"
http://news.bbc.co.uk/...
Einfach mal den Temperaturverlauf mit der Sonnenaktivität in den beiden Graphen vergleichen.

[ nachträglich editiert von Again ]
Kommentar ansehen
05.09.2011 16:29 Uhr von omar
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Titelformulierung schlecht: "Leugnern des Klimawandels könnte Geringschätzung ähnlich Rassisten"
=> Das ist für mich kein ordentlicher deutscher Satz.
Ich vermute am Ende fehlt das Wort "drohen".
Aber für einen Newstitel ist das m.E. nicht zufriedenstellend.

Newsinhalt ist ok.
Habe daher kein Minus gegeben.
Kommentar ansehen
05.09.2011 16:31 Uhr von Again
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
omar: "Titelformulierung schlecht"
Dafür kann der Autor sogar nichts ;-)
Ich hab den ursprünglichen Titel gemeldet und dann wurde er auf diesen Titel abgeändert. Hab ich wieder gemeldet, aber dauert wohl noch ein bisschen.
Kommentar ansehen
05.09.2011 16:32 Uhr von Sag_mir_Quando_sag
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@Again: Es geht um "Political Correctness". Bei dem Titel geht es nicht um eine 1:1-Übersetzung, sondern darum den Inhalt des Artikels auf den Punkt zu bringen. Letztlich geht es Al Gore gerade darum, Skeptiker des Klimawandels auf die gleiche gesellschaftliche Rolle wie die von Rassisten zu verweisen. Wohlgemerkt geht es dabei um den U.S.-amerikanischen Alltag.

Und damit es nicht wie beim letzten Mal ausartet: Hiermit beende ich die Diskussion.
Kommentar ansehen
05.09.2011 16:35 Uhr von Again
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Sag_mir_Quando_sag: "sondern darum den Inhalt des Artikels auf den Punkt zu bringen. "
Und dabei sind Sie auf ganzer Linie gescheitert. Der Titel war absolut sinnfrei.
Auch Omas, Polizisten, Bäcker und "Klimaalarmisten" können Rassisten sein.

"Hiermit beende ich die Diskussion. "
Wird auch schon wieder peinlich für Sie ;-)
Kommentar ansehen
05.09.2011 17:28 Uhr von Again
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
lordkandy: "Stellt man jetzt noch eine gedankliche Verbindung zu Rassisten her"
Gore sagt NICHT, dass es da eine Verbindung gibt oder eine Verbindung hergestellt werden soll.
Kommentar ansehen
05.09.2011 17:50 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wieso ist ein bild von rick perry: in der news udn nicht von al gore?

naja zum thema: so was bescheuertes. klimawandel mimimimimi...mag ja sein dass es einen gibt, aber deswegen ist er noch lange nicht vom menschen verursacht. ich shize mal auf den klimaschutz!
Kommentar ansehen
05.09.2011 18:37 Uhr von Again
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
lordkandy: "Gore will KLIMAWANDELLEUGNER behandeln wie RASSISTEN. "
Sieh dir vielleicht auch das Video an ;-)
(Dauert etwas über 6 Minuten, wobei die erste Hälfte reicht)
Zu den Rassisten sagt er einerseits, dass man sie eben nach ihren Überzeugungen gefragt hat und wenn jemand einen rassistischen Kommentar abgelassen hat, diesen darauf angesprochen hat.
So ein Umgang ist ja auch wünschenswert und nennt sich "Dialog".
Er nimmt Rassismus eher als Beispiel für einen Meinungsumschwung.
Er sagt aber nirgends, dass man Klimaskeptiker so behandeln soll, wie man heute Rassisten behandelt, oder gar, dass man Skeptiker ausgrenzen soll.

Das einzige was ich fragwürdig finde ist der Teil in dem er meint: "It´s the same, where the moral component is concerned".
Es ist aber nicht klar, wen er meint und wie er das meint.

Der Artikel gibt das Interview leider auch schlecht wieder.

[ nachträglich editiert von Again ]
Kommentar ansehen
05.09.2011 19:15 Uhr von :raven:
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Al Gore ist eine Atomlobby-Schlampe! Al Gore braucht den "Klimawandel"-Hammer dringend als schlagendes Glied in seiner Argumentationskette. Allein aus diesem Grund wird der Klimawandel immer und immer wieder als Schreckgespenst aufgebaut.
Kommentar ansehen
05.09.2011 19:30 Uhr von NRT
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Again: Bitte informiere dich mal über Climategate...

31.000 Wissenschaftler wollen Al Gore wegen seinen Aussagen verklagen...

Aber was kümmerts mich was du denkst, lauf doch der Herde nach.

peace, NRT
Kommentar ansehen
05.09.2011 19:57 Uhr von Again
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
NRT: "Bitte informiere dich mal über Climategate..."
Ja und?

"31.000 Wissenschaftler wollen Al Gore wegen seinen Aussagen verklagen..."
Können sie gerne machen ^^
Ich weiß nur nicht, warum du mir das erzählst.

"Aber was kümmerts mich was du denkst, lauf doch der Herde nach."
Herde? Sorry, aber "Klimaskeptiker" sind ungefähr eine gleichgroße "Herde", du Scherzkeks.
Und ich finds schon witzig, dass du nicht mit einem Wort auf das Thema Sonnenaktivität eingegangen bist oder ob es tatsächlich der Film "Der Klimaschwindel" war, den du gesehen hast. Scheuklappen?
Kommentar ansehen
05.09.2011 20:18 Uhr von NRT
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Again: Gut, das mit der alleinigen Sonnenaktivität könnte übertrieben sein weil ein paar mehr Faktoren durchaus eine Rolle spielen dürften. Aber bei weitem nicht so wie es uns, der breiten Masse, vermittelt wird.

"Können sie gerne machen ^^
Ich weiß nur nicht, warum du mir das erzählst."

Ganz einfach: wenn man keine stichhaltigen Beweise vorbringen kann, verklagt eine solche Masse nicht einfach mal so einen sowohl in der Politik als auch in der Industrie einflussreichen Menschen.
Sollte doch irgendwie logisch sein...
Kommentar ansehen
05.09.2011 20:36 Uhr von Again
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
NRT: "Ganz einfach: wenn man keine stichhaltigen Beweise vorbringen kann, verklagt eine solche Masse nicht einfach mal so einen sowohl in der Politik als auch in der Industrie einflussreichen Menschen.
Sollte doch irgendwie logisch sein... "
Hab jetzt mal gesucht und den Idioten gefunden der dafür verantwortlich ist http://www.youtube.com/...
Und er meint, dass sie ihn verklagen, weil er nicht mit ihnen diskutieren will ^^
Und das mit den Wissenschaftlern relativiert sich bei solchen Angelegenheiten auch oft wieder schnell. Und laut Coleman wollen sie nur global warming debunken.

Und sorry, dieser Typ labert nur Müll. Ich frage mich was das für Wissenschaftler sein sollen ^^
Sieh dir mal das Video an und denk darüber nach, was Coleman für Blödsinn erzählt.

Oder laber ich Müll und du meinst wen anderen?
Kommentar ansehen
05.09.2011 22:31 Uhr von lastfirst
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Anteilnahme: Besonders tragisch ist es, wenn der Klimawandel Hirnschäden verursacht!
Kommentar ansehen
06.09.2011 07:18 Uhr von wombie
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gore ist auch nur ein weiterer radikaler Idiot: Im grunde genommen kann es uns voellig egal sein ob da nun ein klimawandel stattfindet oder nicht. Ebenso ob das nun menschgemacht ist oder nicht.

Wenn man nicht gerade voellig asozialer abschaum ist bleibt einem eigentlich keine andere wahl als die umwelt zu schuetzen. Naemlich fuer unsere nachkommen. Dass da auch schon viel passiert ist kann man durchaus an garnicht mal so alten fotos der sogenannten industriellen revolution sehen.

Nur gibt es dann eben leider auch solch radikale volldeppen wie Gore, der sich gerne zum retter des klimas hochstilisieren wuerde. Das ist in etwa genauso armselig wie atomlobbyisten die nach wie vor stur behaupten atomstrom sei ja voellig sauber. Bei beiden stehen wirtschaftliche interessen im vordergrund, unser aller wohl haben beide nicht im sinn.

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump traf sich mit Klimaschützer Al Gore
China: Animierte Videos dienen Boulevard-Presse als "Fakten"
Al Gore: Tonbandaufnahme seines vermeintlichen Missbrauchsopfers freigegeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?