05.09.11 13:34 Uhr
 467
 

Neuer TV lässt sich via Gedankenübertragung steuern

Kanalwechsel und Lautstärkeregulierung per Gedankenübertragung - der Haier Cloud Smart TV soll es möglich machen. Derzeit präsentiert der chinesische Hersteller einen Prototypen auf der IFA, der die entsprechende Technologie erlebbar macht.

So wird der Nutzer des Haier Cloud Smart TV mit einer Art Headset ausgestattet, welches im Zusammenspiel mit der ThinkGear-Technologie von NeuroSky seinen Gemütszustand erfasst und entsprechende Signale an den Fernseher sendet.

Vorerst soll das Gerät nur auf dem chinesischen Markt veröffentlicht werden, wo es ab Oktober erhältlich sein soll. Ob der Haier Cloud Smart TV auch nach Deutschland kommt, ist bislang jedoch nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Annaberry
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: TV, Fernseher, Gedanke, Steuerung
Quelle: www.betabuzz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Galaxy S8: Samsung will bei virtuellem Assistenten Apples Siri übertreffen
Google hat Probleme mit Anzeigenkunden wegen Hassvideos
Trend zu Journalisten-Robots und sprachgesteuerten Tablets

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.09.2011 13:40 Uhr von george_kl
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Dann: bekommen die Porno-Kanäle wohl neuen Zulauf :-).

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?