05.09.11 06:48 Uhr
 197
 

Köln: Betrunkener Autofahrer parkte seinen Audi im Gleisbett

Ein Audi-Fahrer aus Bergheim verlor mit seinen 1,3 Promille Alkohol im Blut die Orientierung und landete mit seinem Pkw auf den Gleisen der Bahnstation Zülpicher Platz.

Während auf der linken Seite die Bahnen 12 und auch 15 vorbeirauschten, versuchte der Audi-Fahrer seinen Pkw vergeblich wieder zurückzusetzen. Das Fahrzeug steckte fest.

Der Promille-Fahrer wurde von der alarmierten Polizei zum Alkoholtest gebeten. In dieser Zeit zogen Mitarbeiter der KVB den Pkw mithilfe eines Schienenfahrzeugs aus den Gleisen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Köln, Autofahrer, Audi, Betrunkener
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ziege trifft auf Energy Drink - der Ziegen-Energydrink
Mainhardt: Betrunkener wähnt sich zuhause und duscht in fremder Wohnung
Purple Heart-Übergabe: Donald Trump gratuliert einem Soldaten zu seinen Verletzungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schützenverein und "bewaffneter Arm" von Pegida soll verboten werden
Fußball: FC Bayern schließt mit Leihspieler Kingsley Coman Vertrag bis 2020
Telekom: US-Chef erhielt gigantisches 45 Millionen Dollar Jahresgehalt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?