05.09.11 06:24 Uhr
 116
 

Gesundheit: Blaue Kartoffel senkt Blutdruck

Wie eine Studie der Universität Scranton, welche im US-Bundesstaat Pennsylvania liegt, herausgefunden hat, senken blaue Kartoffeln bei übergewichtigen Menschen den Blutdruck. Ursache hierfür sollen die sekundären Pflanzenstoffe sein, die sehr reichhaltig in der blauen Kartoffel vorkommen.

Für die Studie bekamen 18 übergewichtige Personen, einen Monat blaue Kartoffeln auf den Speiseplan gesetzt. Nach dem einmonatigen Testlauf hat sich gezeigt, dass der Blutdruck leicht zurückging. Forscher verweisen in diesem Zug auf farbige Früchte und Gemüse, weil sie viele Pflanzenstoffe enthalten.

Für die Studie wurden die Kartoffeln ohne Öl, einfach in der Mikrowelle gegart. Ein weiteres Ergebnis dieser Studie zeigte sogar das kein Teilnehmer zunahm. Das Ergebnis lässt sich allerdings nicht auf Pommes übertragen, weil durch die hohen Temperaturen die Pflanzenstoffe zerstört werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gesundheit, Blutdruck, Kartoffel
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ärztekammern: Mehr ärztliche Behandlungsfehler in 2016
Sterilisation: Vasektomie - Die Verhütung für Männer
Greenpeace-Test: Mindesthaltbarkeit bei Lebensmittel weit überschreitbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?