04.09.11 20:58 Uhr
 98
 

Basketball/NBA: Lockout-Verhandlungen auf unbestimmte Zeit vertagt

Nach wie vor ist kein Ende des Lockouts in der NBA in Sicht. Auch ein zweites Treffen zwecks Verhandlungen zwischen Vertretern der Liga und Spielervertretern blieb ohne Ergebnis.

Man einigte sich zwar auf weitere Treffen, allerdings lies man die Termine hierfür noch offen. Die jetzt ergebnislos zu Ende gegangene Verhandlungsrunde soll rund sechs Stunden gedauert haben.

Der alte Tarifvertrag galt nur bis Ende Juni diesen Jahres. Da die NBA-Vereine seit Inkrafttreten des letzten Tarifvertrages angeblich mehr als eine Milliarde Dollar Verlust gemacht haben sollen, fordert NBA Boss Davis Stern eine drastische Reduzierung der Spielergehälter.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Zeit, NBA, Basketball
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amateurfußball: Nach Stand von 25:1 bricht Schiedsrichter Partie aus Mitleid ab
Fußball: Tunesien will Sami Khediras Bruder für Nationalmannschaft gewinnen
Ex-Skistar Nicola Spieß: "Teamkollege hat mich vergewaltigt"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?