04.09.11 19:19 Uhr
 317
 

Allgäu: Autobahnmeisterei setzte Schneepflüge gegen Hagelkörner ein

Ein schweres Unwetter ist heute über das Unterallgäu gezogen. Viele Keller in der betroffenen Region sind durch die starken Regenfälle vollgelaufen.

Besonders betroffen war auch die Autobahn 96 im Bereich Memmingen und Mindelheim. Bei Holzgünz steckten Autos in einer 30 Zentimeter hohen Hageldecke fest.

Die Autobahnmeisterei setzte Schneepflüge ein, um die festgesteckten Wagen und die Autobahn für den Verkehr frei zu bekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Regen, Unwetter, Allgäu, Hagel, Memmingen
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?
Wien: Prozessbeginn wegen Vergewaltigung einer 21 Jährigen Frau
München: Messerüberfall vor Promi-Diskothek

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.09.2011 22:43 Uhr von Der_Norweger123
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ich: setze ein Becher ein, um Kaffee zu trinken.....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?
Sachsen: Innenminister Ulbig stellt Lagebericht Asyl vor
Wien: Prozessbeginn wegen Vergewaltigung einer 21 Jährigen Frau


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?