04.09.11 16:57 Uhr
 38
 

WTCC: Chevrolet sichert sich die Marken-WM

Mit einem dreifach Sieg in Valencia hat Chevrolet sich den Marken-Titel in der Tourenwagen-WM vorzeitig gesichert. Allerdings profitierten Yvan Muller, Rob Huff und Alain Menu erheblich von den Fehlern der Konkurrenz.

Denn nach den ersten Runden sah es noch so aus, als könnten drei BMW-Piloten das Rennen für sich entscheiden. Zuerst gerieten Tom Coronel und Javier Villa aneinander, sodass Coronel zurückfiel und Villa ausschied. Im letzten Umlauf drehte sich zudem Norbert Michelisz und fiel danach zurück.

Pech hatte Franz Engstler, der einzige deutsche Fahrer im Startfeld. Von der Pole-Position aus losfahrend hatte er Probleme, Fahrt aufzunehmen. Vom letzten Platz aus kämpfte er sich bis auf die zehnte Position wieder nach vorne.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: -snake-
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Titel, Motorsport, Chevrolet, WTCC
Quelle: www.motorsport-total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Vertragsverlängerung von Mesut Özil steht auf der Kippe
Nationalspieler Mats Hummels: "Fußball hat etwas von Religion"
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.09.2011 17:08 Uhr von phal0r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ausschieht? Wohl eher ausschied.
Kommentar ansehen
04.09.2011 17:10 Uhr von -snake-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@phal0r: oh ja. Danke. Wie konnte mir der nur passieren???

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?
Sachsen: Innenminister Ulbig stellt Lagebericht Asyl vor
Wien: Prozessbeginn wegen Vergewaltigung einer 21 Jährigen Frau


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?