04.09.11 16:40 Uhr
 13.702
 

Verstoß gegen das Urheberrecht: RTL mahnt Internetseite ab

Der Kölner TV-Sender RTL geht gegen die Internetplattform fernsehkritik.tv vor und erlässt eine Abmahnung, was bei den Fans und Geschäftsführer Holger Kreymeier auf Unverständnis stößt.

Grund hierfür ist ein T-Shirt, welches fernsehkritik.tv in seinem Online-Shop zum Verkauf anbietet. Darauf ist "Scheiß RTL" zu lesen; hierbei ist das offizielle Logo des Senders abgedruckt. Weil das aber gegen das Urheberrecht verstößt, geht RTL nun dagegen vor.

Auch veröffentlichte Kreymeier das RTL-Schreiben auf seinem Internet-Magazin. Das kommentiert DWDL wie folgt: "Dass Kreymeier das Schreiben von RTL veröffentlicht, obwohl der Sender sich das verbat, verkauft er einmal mehr mit geschickter Selbstinszenierung als Kampf für Freiheit und Gerechtigkeit."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: lerchenberg
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: RTL, Urheberrecht, Abmahnung, T-Shirt, Internetseite
Quelle: www.dwdl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

43 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.09.2011 16:43 Uhr von Bayernpower71
 
+38 | -89
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.09.2011 16:50 Uhr von sicness66
 
+57 | -5
 
ANZEIGEN
Falsch: Es ist kein Verstoß gegen das Urheberrecht. Steht auch nicht so in der Quelle.

Es ist allenfalls ein Verstoß gegen das Markenrecht und Namensrecht. Im Bezug auf Meinungsfreiheit zu Markenrecht gab es schon einige Urteile, die zu gunsten der Meinungsfreiheit geurteilt haben. Theoretisch könnte es sich hier noch um Schmähkritik handeln. Da es sich aber um Satire handelt und Unternehmerpersönlichkeitsrechte im deutschen Medienrecht noch völlig unterentwickelt sind, sehe ich da keine Probleme.
Kommentar ansehen
04.09.2011 16:53 Uhr von artefaktum
 
+34 | -4
 
ANZEIGEN
RTL könnte als Platzhirsch allerdings auch mal über so was souverän hinwegsehen, ohne gleich die Juristenkeule rauszuholen.
Kommentar ansehen
04.09.2011 16:54 Uhr von lerchenberg
 
+29 | -20
 
ANZEIGEN
Es handelt sich um die Verwendung des RTL-Logos auf einem T-Shirt u.a. für kommerzielle Zwecke. Für mich ist das eine Urheberrechtsverletzung. Es ist das Eigentum von RTL.
Kommentar ansehen
04.09.2011 16:58 Uhr von artefaktum
 
+20 | -7
 
ANZEIGEN
@lerchenberg: "Für mich ist das eine Urheberrechtsverletzung. Es ist das Eigentum von RTL."

Die Sache ist bei weitem nicht so eindeutig. Die Verwendung eines solchen Logos kann man durchaus auch als Zitat interpretieren.
Kommentar ansehen
04.09.2011 17:03 Uhr von Hawkeye1976
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
Kopfschüttel: Diese News ist so schlecht, wie der DWDL-Artikel - unsauber recherchiert.
Kommentar ansehen
04.09.2011 17:06 Uhr von sicness66
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
@lerchenberg: Juristische Personen wie RTL können keine Urheber sein. Ihnen kann ein Urheberrecht übertragen werden, aber sie sind nicht Schöpfer eines Werkes im eigentlichen Sinne, da ein geschütztes Werk persönliches Schaffen, sowie Individualität voraussetzt.
Kommentar ansehen
04.09.2011 17:15 Uhr von UICC
 
+25 | -5
 
ANZEIGEN
RTL sollte: selber erstmal lernen wie man mit Urheberrechten umgeht!

Deppen TV!
Kommentar ansehen
04.09.2011 17:16 Uhr von UICC
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@sicness66: In Deutschland kann man ein Urheberrecht nicht abtreten. Nur das Nutzungsrecht.
Kommentar ansehen
04.09.2011 17:17 Uhr von Mancman22
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Der Artikel in der Quelle ist von Neid durchdrungener opportunistischer Müll!!
Ob das Verwenden des Logos zu einem Zweck, den ich übrigens zu 100 Prozent nachvollziehen kann, eine Urheberrechtsverletzung darstellt, wird, sollte Fernsehkritiktv nicht einknicken sicherlich an anderer Stelle geklärt werden...;)
Kommentar ansehen
04.09.2011 17:18 Uhr von artefaktum
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@sicness66: Nun ja, ich bin da kein Experte. Allerdings wird auch eine Kapitalgesellschaft das Urheberrecht an bestimmten Symbolen (z.B. Logos) haben können, die unter einem gewissen rechtlichen Schutz stehen.

Das ganze ist aber meiner Meinung nach keine reine juristische Diskussion. Wie gesagt, könnte da RTL auch mal eine gewisse Souveränität zeigen nach dem Motto, wir sind stark genug und können bei so was auch mal Fünfe gerade sein lassen.
Kommentar ansehen
04.09.2011 17:23 Uhr von sicness66
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@UICC @artefaktum: Im Todesfalle schon :p Kommt aber eher selten vor. Ansonsten werden Nutzerrechte übertragen, das stimmt.

@artefaktum

Ja das nennt sich dann Markenrecht. Das Namensrecht beklagt RTL hier auch, was nicht ungewöhnlich ist bei der Konstellation.

[ nachträglich editiert von sicness66 ]
Kommentar ansehen
04.09.2011 17:50 Uhr von EvilMoe523
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Ob RTL nun Recht bekommt oder nicht. Wie bereits oben schon geschrieben, hätte es RTL ignorieren sollen um die Aussage nicht auch noch zu untermauern :D
Kommentar ansehen
04.09.2011 17:58 Uhr von Pils28
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Zu Satire- oder Kritikzwecken ist die Verwendung: geschüzter Logos durchaus erlaubt, solange sie nicht das selbe Thema behandeln wie das Original. Jedenfalls schreibt das Kreymeier selber mit Verweis auf BGH Urteile. Und der Absatz, in dem ihm untersagt werden soll, das Schreiben in Wortlaut oder sinngemäß wiederzugeben ist nun wirklich absurd. Übrigens gab es gerade in anderer Richtung ein Schreiben auf Unterlassung, da RTL Material von Kreymeier verwendete ohne ausreichend auf die Quelle hinzuweisen.
Kommentar ansehen
04.09.2011 18:16 Uhr von Petaa
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Soll er die 3 Farben einmal durch tauschen und das Ding dann weiter verkaufen. Dann ist es ein doppelter Hingucker und RTL muss die Klappe halten ...
Kommentar ansehen
04.09.2011 18:32 Uhr von Thalis
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Oh, ist RTL angepisst wegen ihrem Logo xD Aber ist natürlich was anderes, wenn man Filmmaterial, dass den Machern von Fernsehkritik gehört nimmt und in eigene Reportagen einbringt ohne richtige Quellenangabe... Naja, wäre ja nicht das erste Mal, wo sich Fernsehkritik mit angepissten Sendern rumplagen muss... Hoffe mal es fällt zu Gunsten von FK.tv aus :D
Kommentar ansehen
04.09.2011 18:55 Uhr von Pils28
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die haben die Quelle doch angegeben! "Quelle: Internet" ;-)
Kommentar ansehen
04.09.2011 19:17 Uhr von Hoi1707
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
ein: hoch auf fernsehkritik tv :)

rtl macht sich mal wieder lächerlich...
die sollten sich mal an die eigene nase fassen, von gesetzestreue kann man bei denen ja wohl kaum reden^^
Kommentar ansehen
04.09.2011 19:18 Uhr von Scratcher
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
alles falsch: das macht RTL deswegen weil RTL in einem beitrag videomaterial (das im übrigen noch völlig aus dem zusammenhang gereissen war) von fernsehkritik.tv verwendet hat ohne korrekte quellen anzugeben und deswegen ne mahnung oder sowas von fernsehkritik.tv bekommen hat
Kommentar ansehen
04.09.2011 19:23 Uhr von ch3cooh
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Quatsch: In Frage kommen nur MarkenR bzw. UWG, hier aber keine Verwechslungsgefahr. Klarer Einschüchterungsversuch.
Kommentar ansehen
04.09.2011 20:59 Uhr von Thalis
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Super :D: Tolle Quellenangabe^^ Demnächst mach ich ein Video mit Programmausschnitten von RTL und geb als Quelle "TV" an :D Normalerweise sollte man die Internetseite angeben...
Kommentar ansehen
04.09.2011 21:28 Uhr von Sobel
 
+4 | -13
 
ANZEIGEN
Niedlich: Hätte es den Aufreger um den RTL-Bericht über die gamescom-Besucher nicht gegeben, würde dieser Kreymeier sicherlich sitzen bleiben auf seinen sinnlosen T-Shirts. Die Fahne im Wind ausrichten, wenn es ums Geld verdienen geht, egal ob dabei irgendwelche Rechte verletzt werden oder nicht.

Vielleicht sollte Herr Kreymeier einmal erklären, was er denn damit bezweckt, wenn Kinder mit T-Shirts herumlaufen, wo "Scheiß RTL" drauf steht.
Kommentar ansehen
04.09.2011 22:23 Uhr von Mancman22
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
@ Sehr geehrter Sobel: Eigentlich wollte ich gerade in Bezugnahme auf deinen Kommentar oben deine mögliche Intention für ein derartiges Geschreibsel erörtern und näher beleuchten...
Ich hätte Fragen gestellt in der Art von: "Bist du RTL Mitarbeiter, bist du in der Posch Redaktion, arbeitet dein Freund bei dwdl.de, wurdest du als Kind zu heiß gebadet?"...usw...eh wissen....

Dann hatte ich im Vorfeld aber doch einen lichten Moment und habe mir deine bisherigen gesammelten Werke auf dieser Seite hier rausgesucht! Das Ergebnis waren Perlen wie...

Arno Dübel: Deutschlands bekanntester Arbeitsloser bekommt alle Leistungen gestrichen

Zehnjährige Noah Cyrus soll Unterwäsche-Model werden

Kojote steckt nach 120 Km/h-Aufprall leicht verletzt in Motorhaube fest

Geht Arno D. bald arbeiten?

Marihuana macht Spermien aktiv

Tja, sparen wir uns ne Diskussion, würd ich dann mal sagen...;)
Kommentar ansehen
04.09.2011 22:24 Uhr von sno0oper
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Quelle: Fernsehen: soll Holger doch "Quelle: Fernsehen" mit aufs T-Shirt drucken..

was RTL mit "Quelle: Internet" als ausreichend empfindet, sollte für t-shirts allemal ausreichen ;)
Kommentar ansehen
04.09.2011 22:32 Uhr von D3FC0N
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
Fernsehkritik.TV: wird mir immer unsympathischer. Das Niveau fällt, meiner Meinung nach, immer wieder ab, wie auch bei dieser Aktion.

Refresh |<-- <-   1-25/43   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?