04.09.11 15:55 Uhr
 70
 

Guido Westerwelle fordert Griechenland weiter zur Haushaltskonsolidierung auf

Griechenland wurde jetzt von Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) dazu aufgefordert, in ihren Bemühungen zur Haushaltskonsolidierung nicht nachzulassen.

Westerwelle sagte: "Ich erwarte von Griechenland, dass es die eigenen Hausaufgaben bei den Reformen auch wirklich erledigt. Beschlüsse und Worte reichen nicht, sondern nur Taten zählen."

Im gleichen Zuge wandte sich der Außenminister erneut gegen die Einführung von Eurobonds. Seiner Meinung nach würden Eurobonds die verschuldeten Länder weiter dazu verleiten, Schulden zu machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Griechenland, Guido Westerwelle, Eurokrise, Eurobonds, Haushaltskonsolidierung
Quelle: www.open-report.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.09.2011 16:31 Uhr von Marie52
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Das ist ja wie im Kasperletheater! und ratet mal, wer der Kasper ist und wer das Krokodil, das den Kasper auffrisst.
Kommentar ansehen
04.09.2011 18:13 Uhr von Pils28
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für Phrasendrecherei sollte es langsam mal: Strafzahlungen im Bundestag geben. Allerdings muss die FDP alles an populistischen Dreck heraushauen, was ihnen einfällt. Da darf ihnen nichts zu dumm sein, sonst gibt es bei der nächsten Wahl keine 5% mehr. Meiner Meinung nach kann man dumme Taten aber nicht durch noch dümmeres Gelaber ausgleichen. Würde das bloß auch beim Wahlkampf gelten.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?