04.09.11 12:24 Uhr
 383
 

Wolfsburger LKW-Fahrer in London überfallen - Notruf geht in Wolfsburg ein

Ein spektakulärer Notruf beschäftigte die Einsatzleitstelle der Wolfsburger Polizei am frühen Freitagmorgen. Ein Lastwagenfahrer aus London meldete sich bei seinem Chef in Fallersleben und erklärt, dass er soeben ausgeraubt wird.

Der Mann befand sich im Londoner Stadtteil Brent auf der dortigen Abbey Road. Er hatte elektrische Geräte geladen. Der Fahrer konnte mit seinem Handy nicht den Notruf der englischen Polizei anwählen. Der Chef informierte daraufhin die Wolfsburger Ordnungshüter, die Interpol London einschalteten.

Als die englischen Kollegen eintrafen, waren die Räuber leider schon nebst Beute über alle Berge. Der ausgeraubte Fahrer stand unter Schock und musste medizinisch versorgt werden.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: London, Fahrer, LKW, Wolfsburg, Notruf, LKW-Fahrer
Quelle: www.waz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Polizei stürmt wegen Vermummungsverbot Lego-Laden
Hamburg: Zweijährigem Mädchen die Kehle durchgeschnitten
Po Grapscher nach Tat verprügelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.09.2011 14:39 Uhr von weltball
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum so umständlich: warum konnte der nicht den Notruf zur Polizei in England machen frage ich mich. War ihm die Nummer unbekannt oder war das Handy entsprechend gesperrt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ungarn: Viktor Orban will Ost-Mitteleuropa zu "migrantenfreier Zone" machen
Wien: Polizei stürmt wegen Vermummungsverbot Lego-Laden
Hamburg: Zweijährigem Mädchen die Kehle durchgeschnitten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?