04.09.11 11:32 Uhr
 13.008
 

USA: Sohn überfällt Vater wegen Dauererektion

In New York überfiel ein junger Mann seinen Vater. Er brach in sein Haus ein und forderte mit gezücktem Messer Geld von ihm.

Der junge Mann leidet seit seiner Kindheit an Priapismus. Ein Enzymmangel ruft krankhafte Dauererektionen hervor, die stundenlang anhalten und schmerzhaft sein können. Nun wollte er für ein Gegenmittel Geld von seinem Vater stehlen.

Der Vater rief die Polizei, die seinen Sohn sofort mitnahm. Dieser muss nun einige tausend Dollar Strafe zahlen. Mittlerweile ist der junge Mann abhängig von dem im Gegenmittel enthaltenen Stoff Oxycodone.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Polizei, Vater, Diebstahl, Sohn, Erektion
Quelle: www.berlinerumschau.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.09.2011 11:52 Uhr von AnotherHater
 
+91 | -6
 
ANZEIGEN
Hart! xD
Kommentar ansehen
04.09.2011 12:11 Uhr von Marie52
 
+36 | -9
 
ANZEIGEN
das wird lustig im Knast mit seinen Zellennachbarn
Kommentar ansehen
04.09.2011 12:41 Uhr von Pssy
 
+20 | -4
 
ANZEIGEN
@Another Hater: Oxycodon ist ein Schmerzmittel aus der Gruppe der Opioide. Seine schmerzlindernde Wirkung ist 2x so stark wie Morphin. Es ist bei falscher Dosierung hochgradig Suchterregend und es kommt zu Wahrnehmungsstörungen. Daher würde ich es nicht nur abhängig nennen, wie es in der News steht, sondern stark süchtig. Und bei dem was andere Leute mit Drogensucht schon gemacht haben, ist das ja noch glücklich ausgegangen.

[ nachträglich editiert von Pssy ]
Kommentar ansehen
04.09.2011 13:13 Uhr von Latif_069
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
die: Maschine steht !
Kommentar ansehen
04.09.2011 14:03 Uhr von Anti.Religious
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Besteht nicht normalerweise: die Wahrscheinlichkeit bei Erektionen, die eine Dauer von über 3 Stunden haben, impotent zu werden? Oder ist das ein Ausnahmefall?
Kommentar ansehen
04.09.2011 14:11 Uhr von swissmaster
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@Pssy: ist eine "Abhängigkeit" nicht per Definition schlimmer als eine "Sucht"? Ich habe eine Sucht immer als etwas definiert, was man sehr gerne tut oder konsumiert. Eine Abhängigkeit setzt dagegen voraus, dass etwas davon abhängt, z.B. das Leben oder zumindest das Wohlbefinden. Es gibt z.B. viele Leute, die süchtig nach Cannabis sind, jedoch keine, die davon abhängig sind.
Kommentar ansehen
04.09.2011 14:12 Uhr von Floppy77
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
@trulla1980: "...Wenn der Priapismus nicht behandelt wird, klingt die Erektion erst nach zwei bis drei Wochen spontan ab – in aller Regel sind die Schwellkörper des Penis dann jedoch fibrös umgewandelt, und die Erektionsfähigkeit des Penis ist verloren gegangen."

Na immer noch scharf drauf? Dann lass Dich von ner Wanderspinne beissen...

[ nachträglich editiert von Floppy77 ]
Kommentar ansehen
04.09.2011 14:15 Uhr von Alice_undergrounD
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
lol mit ner dauererektion: würde ich mit sicherheit nicht meinen VATER überfallen xD
Kommentar ansehen
04.09.2011 15:13 Uhr von swissmaster
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@ephemunch: In meiner kleinen heilen Welt wird dieser feine Unterschied aber immer Bestand haben :-) Ansonsten volle Zustimmung. Ich kenne leider aus erster Hand die Problematik mit den wegen jedem Schei** verschriebenen Psychopharmaka. Am meisten stört mich dabei aber, dass das beste Naturheilmittel (zumindest bei sog. weh-wehchen) verboten bleibt... u know what i mean...
Kommentar ansehen
04.09.2011 15:45 Uhr von phal0r
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Die Überschrift: ist scheiße. Er hat den Vater wegen einer süchtigmachenden Substanz überfallen!
Kommentar ansehen
04.09.2011 17:40 Uhr von Hebalo10
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ swissmaster, Du siehst das vollkommen richtig. Ich selbst nehme seit vielen Jahren Opioide und Morphine als Schmerzmittel und bin von diesen "abhängig", nicht süchtig.
Sobald die Wirkung meines Schmerzmittls nachlässt, habe ich extreme Entzugserscheinungen, d.h., ich muss eine Tablette nachwerfen, auch wenn ich keine Schmerzen habe. Die Entzugserscheinungen: Schwitzen, frieren, innere Unruhe, Panik und körperliches Unwohlsein.

Den modernen Btm. haben kaum noch Bestandteile, welche einem den besonderen "Kick" geben, wie z.B. Heroin, man wird also nicht süchtig. Ich könnte ohne weiteres ohne Schmerzmittel leben, die Entzugserscheinungen jedoch erinnern mich immer wieder unangenehm daran, dass wieder 12 Std. seit der letzten Einnahme verstrichen sind.

Also: Sucht ist ein anderer Schuh, als Abhängigkeit, auch wenn beides oft zusammenhängt.
Kommentar ansehen
04.09.2011 18:33 Uhr von Pssy
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@swissmaster: Du hast naturlich vollkommen Recht. Abhängigkeit ist schlimmer als Sucht.

Kleiner Denkfehler von mir in der Eile beim schreiben :)
Kommentar ansehen
04.09.2011 19:23 Uhr von silver-surfer030
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ach, du dickes Ei !
Kommentar ansehen
04.09.2011 22:32 Uhr von 338LM
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Priapismus und Oxycodon: normalerweise wird Priapismus laut Lehrbuch folgendermaßen behandelt:


1. rezidivierende, kurze Episoden (sog. "stuttering priapism")
Etilefrin (Effortil, alpha-adrenerger Agonist)

2. Priapismus > 3 Stunden

wenn keine Rückbildung unter Hydrierung, Wärme, Analgetika, Blasenkatheter wird von einigen Arbeitsgruppen folgendes empfohlen:

Drainage der Corpora cavernosa über G 23 Butterfly, anschließend 1-2 x intracavernöse Injektion von 6 mg. Effortil.

Alternativ (da Effortil zur Injektion seit 07/05 nur noch über Internationale Apotheke erhältlich):
Methylenblau 25 mg (Kinder) bzw. 50 mg (Erwachsene) intracavernös oder Epinephrin (Suprarenin) 10 ml einer 1: 1 000 000 Lösung intracavernös (Herstellung der Verdünnung: 1 ml einer 1: 1 000 Lösung Epinephrin in 1 Liter 0,9% NaCl)
bei rezidivierenden, langen Episoden

Patienten werden angelernt, selbst mit Butterfly-Nadel (G 25 oder 27 *aua*) 6 mg Effortil intracavernös (In die Schwellkörper)zu injizieren wenn unter Hydrierung Priapismus > 1 Std. anhält

Oxycodon ist in keinem der Mittel enthalten....

Ich habe nur eine einzige Indikation gefunden, und zwar bei Sichelzellenanämie. Dabei kann Priapismus (Behandlung siehe oben) auftreten und es kann zu Schmerzepisoden kommen (neben vielen anderen Dingen).

Für die Schmerzepisoden werden bei nicht ausreichender Wirkung von NSAIDs (IBU etc..) noch Retard-Opiate wie Oxycodon eingesetzt....

Jedenfalls war der Junge nicht abhängig aufgrund der Priapismustherapie.
Kommentar ansehen
05.09.2011 02:42 Uhr von Cataclysm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ephemunch: °°. Aber die geben niemals zu, dass Antidepressiva abhängig machen. Das steht nicht mal in der Packungsbeilage.°°


1. steht es in der Packungsbeilage sehr wohl!! (sogar bei relativ harmlosen Schmerzmittel)

2. sind diese Preparate auch optisch aussen auf der Verpackung gekennzeichnet ( rote Balken mit Aufschrift,zumindest hier in Deutschland,weiss jetzt nicht,wie das in den USA zB aussieht..))

3. wird dir jeder Arzt, der dir ein solches Mittel verschreibt, im Vorfeld sagen, dass eine Abhängigkeit eintritt..nur leider lässt sich das in der Regel nicht vermeiden, bzw ist das kleiner Übel.

Zu deiner "Frage",warum der Arzt so eine Erkrankung mit einem Schmerzmittel behandelt: ich weiss, dass eine Dauererrektion AUSGESPROCHEN schmerzhaft wird auf die Dauer.Da kann dir so manch ein Viagra-Freund ein Liedchen von singen.Zusätzlich dazu hat so ein Schmerzmittel dieser Klasse noch andere Nebenwirkungen,wie zB, dass der Patient etwas "breit" in der Birne ist...man könnte sagen, sich nicht alles so zu Herzen nimmt.

@338LM
*kopfschüttel*
Kommentar ansehen
05.09.2011 04:23 Uhr von DuncanGallagher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und ich dachte bei dem Titel hätte er seinen Vater sexuell besprungen, weil er eben eine Dauererektion hatte und es nicht mehr aushielt.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?