04.09.11 10:30 Uhr
 305
 

Neuseeland: 31-jähriger verschluckt sich an Flugzeugessen und erstickt daran

Auf dem Flug von Singapur nach Auckland erstickte ein 31-jähriger Neuseeländer, nach dem er sich am Flugzeugessen verschluckte.

Genau 90 Minuten nach dem Start der Maschine aß der Mann mit seiner Freundin sein Abendessen. Dabei sahen sie einen Film. Plötzlich begann der Mann zu zucken und sie ging zunächst davon aus er würde über den Film lachen.

"Aber dann habe ich sein Gesicht gesehen, er hatte die Augen verdreht und konnte nicht mehr sprechen. Seine Lippen wurden ganz blau", so die Frau später gegenüber einer Zeitung. Selbst ein Arzt und zwei Krankenschwestern konnten ihm nicht mehr helfen. Der Vorfall wird nun genauer untersucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Film, Flugzeug, Essen, Neuseeland, Singapur
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.09.2011 11:30 Uhr von Anubis2000
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
nee: bei dem Bordessen hilft leider garnix.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?