04.09.11 09:31 Uhr
 1.974
 

Amazon mit eigenem Tablet (Update)

Laut Gerüchten soll Ende November das Amazon Tablet "Amazon Kindle" (derselbe Name wie der E-Book Reader von Amazon) auf den Markt kommen.

Mit einem Preis von nur 250 Dollar will Amazon viele Käufer gewinnen. Als Betriebssystem soll ein stark angepasstes Android auf das Tablet kommen.

So soll es optisch kaum Ähnlichkeit mit dem Android Betriebssystem haben. Verwendet wird ein 7 Zoll großes LCD Display mit Touchscreen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sulospace
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Amazon, Android, Tablet, Touchscreen, LCD, E-Book-Reader
Quelle: www.droidspot.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea: Hacker sollten mit Angriffen auf Banken Geld für Regime beschaffen
"Spiegel Online" seit heute Morgen nicht erreichbar: Stromausfall ist schuld
SIX setzt IBM Watson im Security Operations Center ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.09.2011 12:02 Uhr von totseinmachtimpotent
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
die Frage, die doch viel wichtiger als der Preis: ist, lautet doch was kann das Ding?

wie Leistungsstark ist es, kann es sich mit dem Galaxi und dem IPad2 messen?

Billige Tablets gibts zu genüge ;D nur die halten halt garnix...

freuden würde man sich über ein Tablet dass die selbe Leistung wie das Ipad2 hat und dabei weniger kostet.
Kommentar ansehen
04.09.2011 13:49 Uhr von Traychen
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
kein gerät was noch so auf dem markt kam ist doch wirklich marktreif auser das iPad
Kommentar ansehen
04.09.2011 14:31 Uhr von leCauchemar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@totseinmachtimpotent: Kurz: Nein.
Amazon geht es wohl eher darum, einen leistungsfähigeren eBook-Reader zu verkaufen als die bisherigen Kindle-Geräte.
Das verwenden einer stark angepassten Android-Version unterstützt diese These.
Ich habe selbst ein Android-Billigtablet, das ich nur zum eBook lesen verwende, gekauft, und bin sehr zufrieden damit. (um einiges billiger als das o.g. Kindle, aber mit ausreichend Leistung und so breit wie eine A4-Seite) Für das OS gibt es zu dem Zwecke einige sehr gute Apps.
Kommentar ansehen
04.09.2011 20:12 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Amazon sollte lieber kein Gerät verkaufen das Viereckig ist und abgerundete Ecken hat.
Kommentar ansehen
04.09.2011 22:20 Uhr von MaoD
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@dracultepes: muss man das verstehen???
Kommentar ansehen
05.09.2011 00:06 Uhr von Kappii
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@MaoD: Geräte mit abgerundeten Ecken, Farbigen Icons, einem Display in der Mitte, Touchscreen, dass mit Strom funktioniert, ist patentiert von Apple
Kommentar ansehen
05.09.2011 00:06 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@MaoD: Wenn man sich ein bischen für technik interessiert und die nachrichten verfolgt ja.

Apple moniert an Samsungs Gerät das es Rechteckig ist und abgerundete Ecken hat. Gibt allerdings noch ein paar mehr triviale Gründe.

Und seitdem ist das halt der Gag.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?