04.09.11 09:30 Uhr
 3.921
 

Berlin: Samsung entfernt das Galaxy Tab 7.7 von seinem Messestand auf der IFA

Der Elektronik-Konzern Samsung stellte auf seinem Messestand auf der IFA in Berlin das Galaxy Tab 7.7 vor.

Doch nun wurde das Gerät plötzlich wieder vom Messestand entfernt. Anstelle des Galaxy Tab 7.7 liegen nun Wave-3-Geräte.

Möglich ist, dass der Rechtsstreit mit dem Konkurrenten Apple zu diesem Schritt geführt hat. Auf Anfrage bei Samsung-Pressesprecherin Annika Karstadt gab es dafür allerdings keine Bestätigung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Berlin, Samsung, Galaxy, IFA, Samsung Galaxy Tab
Quelle: de.engadget.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.09.2011 12:14 Uhr von knuddchen
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
@samsung: wenn ich Samsung wär, dann würde ich Apple den Stinkefinger zeigen und denen keine Teile mehr für deren iPad und iPhone liefern. Aber große Klappe hat Appl