03.09.11 20:12 Uhr
 923
 

Zehnter Jahrestag: Spider-Man und Co. gedenken der Opfer vom 11. September 2001

Amerikanische Comiczeichner haben sich zum zehnten Jahrestag von "9/11" etwas Besonderes ausgedacht. Damit sollen die Opfer vom Terror-Anschlag vom 11. September 2001 in New York geehrt werden.

Unter anderem werden sich Spider-Man, Dick Tracy, Marvin und Häger der Schreckliche dann beispielsweise bei den Feuerwehrmännern, die beim damaligen Anschlag im Einsatz waren, bedanken.

Die Comic-Zeichnungen werden am 11. September auf amerikanischen Sonntagszeitungen abgedruckt. Anschließend werden die Original-Comics in US-Museen wie dem Cartoon Art Museum in San Francisco, dem Toonseum in Pittsburgh und dem Museum of Comic and Cartoon Art in New York ausgestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Opfer, Comic, Spider-Man, 11. September, Jahrestag
Quelle: www.monopol-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.09.2011 23:41 Uhr von BurnedSkin
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
@ Bad666: Verschone die Welt mit unsinnigen Verschwörungstheorien. Jaja, war alles Fake, die USA sind in Wirklichkeit die Bösen usw. usf. -- wen interessiert das?! -_-

Zur News: Schade, dass Spiderman & Co. sich nur heute bei den Feuerwehrmännern bedanken, statt damals mitgeholfen zu haben ...
Kommentar ansehen
04.09.2011 03:16 Uhr von Meat
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: würde mich als Verwandter eines der Toten sehr verarscht fühlen..

@Bad666

Lüge hin und her, es wurden unschuldige Menschen dabei getötet..

[ nachträglich editiert von Meat ]