03.09.11 18:50 Uhr
 90
 

Fußball/Nationalmannschaft: Bundestrainer Joachim Löw schont drei Stammspieler

Bundestrainer Joachim Löw wird das Freundschaftsspiel kommende Woche in Polen ohne drei Stammspieler bestreiten. Der Kader für das Länderspiel umfasst nun 18 Spieler.

Mesut Özil, Torhüter Manuel Neuer und Bastian Schweinsteiger werden die Reise nach Polen nicht mit antreten und eine Pause bekommen. Löw sagte, er wolle stark beanspruchte Spieler schonen, "wenn es möglich und sinnvoll ist".

Ob Abwehrspieler Benedikt Höwedes auflaufen kann, ist noch unklar. Er leidet unter Adduktorenproblemen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Nationalmannschaft, Joachim Löw, Bundestrainer, Stammspieler
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry glaubte bei Anruf von Joachim Löw an Telefon-Streich
Fußball: Joachim Löw hat sich in neuem Vertrag Ausstiegsklausel gesichert
Fußball: Joachim Löw testet drei Neue im Nationalmannschaftskader

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.09.2011 18:50 Uhr von urxl
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Deutschland hat mittlerweile so viele gute Spieler, dass man in so einem Freundschaftsspiel gerne mal drei Stammspieler ersetzen kann.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry glaubte bei Anruf von Joachim Löw an Telefon-Streich
Fußball: Joachim Löw hat sich in neuem Vertrag Ausstiegsklausel gesichert
Fußball: Joachim Löw testet drei Neue im Nationalmannschaftskader


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?