03.09.11 12:45 Uhr
 4.561
 

Fußball: Das sagt die österreichische Presse zum Spiel Deutschland gegen Österreich

Nach der derben 2:6-Niederlage der Österreicher gegen die Nationalmannschaft aus Deutschland geht die Presse in Österreich mit ihrem Nationalteam hart ins Gericht. So schrieb die "Neue Kronen Zeitung", dass Österreich vom Deutschland-Express regelrecht überrollt wurde.

"Der Kurier" schrieb, dass die deutsche Mannschaft mit den Österreichern ihren Spaß hatte. Österreich wurde den vorher bestehenden Befürchtungen voll gerecht. Dieses Spiel werde die Trainer-Diskussion anheizen. "Der Standard" meinte nur: "Deutschland watscht Österreich ab."

Ähnlich äußerte sich auch "Die Presse". Sie schrieb noch über den Gala-Auftritt von Mesut Özil. Die Wiener Zeitung schrieb: "Der Abend der Hydranten - Deutschland hat keine Mühe und trifft nach Belieben. Kleine Chance auf EM besteht noch." Auch die Zeitung "Österreich" denkt an das Ende des Trainers.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutschland, Spiel, Österreich, Presse, Länderspiel
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.09.2011 14:09 Uhr von Jaschiii
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
na na na Parker_Lewis, nimm den Mund mal nicht zu voll ;)
Kommentar ansehen
03.09.2011 14:27 Uhr von totseinmachtimpotent
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
war n gutes Spiel aber nicht zu viel rein: interpretieren...

das war ein verrücktes Spiel da unsere Mannschaft garkeinen Gegner hatte.
immerhin wars nur Deutschland gegen Deutschland meine lieben freunde des roten Leders.
Kommentar ansehen
03.09.2011 16:11 Uhr von KingPiKe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Parker_Lewis: So genre ich deinen Worten auch zustimmen würde (ausgenommen der Quatsch mit den Bergaffen), aber das wurde schon zur letzten WM udn EM gesagt. Und was ist passiert? Richtig...man hat unsere Elf doch besiegt ;)
Kommentar ansehen
03.09.2011 16:49 Uhr von Kirschquark
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
aha: lustiger find ich was die Ösis da für Kommentare abliefern..

"und? spielt Deutschland immer souverän nein die Spanier sind und bleiben einfach die besten zumindest beim kicken sind ja nicht umsonst Welt bzw Europameister. "
(jo 3:2 gegen Chile...weltklasse)

"Blunznwurscht. Auf der Streif kommt der erste Piefke trotzdem mit Nummer 43."
(was auch immer das heißen soll)

oder

"Wenigsten spielen wir nicht gegen Brasilien oder Spanien allein schon technisch hätten die uns vernichtet"
(haben wir das nicht auch? :)
Kommentar ansehen
03.09.2011 20:03 Uhr von Hady
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
@ Kirschquark: "Blunznwurscht. Auf der Streif kommt der erste Piefke trotzdem mit Nummer 43."

Frei übersetzt: Scheißegal, beim Skifahren stinken die Deutschen trotzdem gewaltig ab.

Als ob dieses ganze Wintersportgedöns mitsamt den Siegen der Schluchtis irgend jemanden tatsächlich alljährlich über den Februar hinaus noch interessieren würde...
Kommentar ansehen
04.09.2011 02:01 Uhr von eichlober
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann: mir mal jemand das mit den Hydranten erklären????
Ich kapiers einfach nicht.
Kommentar ansehen
04.09.2011 03:03 Uhr von bauernkasten
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ eichlober: Hydranten: bleierne Klötze ohne Beweglichkeit und Eleganz, nur Hindernisse
(österr. Ausdruck für nutzlose, überflüssige Spieler)

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?