03.09.11 09:05 Uhr
 1.347
 

USA: Muslime sammeln anlässlich des 11. Septembers Blut

Die Ahmadiyya Muslim Jamaat veranstaltet eine nationale Blutspendeaktion in den USA zum 11. September, weil sie zeigen möchten dass der wahre Islam Leben retten möchte und nicht wie am 11. September zerstört.

Der Vize-Vorsitzende der Gemeinde in den USA, Naseem Mahdi, sagte, dass man plant, 10.000 Blutbeutel zu sammeln.

In Krankenhäusern und Gebetshäusern wird das Blut gesammelt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pakoo
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: USA, Blut, Muslime, 11. September
Quelle: www.nbcwashington.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.09.2011 09:18 Uhr von W3sT
 
+11 | -15
 
ANZEIGEN
Das Image: der wahren Muslime ist leider schon so sehr zerstört , dass solche Aktionen garnichts bringen werden.Dennoch +

[ nachträglich editiert von W3sT ]
Kommentar ansehen
03.09.2011 10:19 Uhr von Again
 
+21 | -9
 
ANZEIGEN
fahrer384: Du brauchst wohl eher einen Stubs auf den Hinterkopf damit du dich nicht permanent wiederholst. Offensichtlich bist du hängen geblieben.
Kommentar ansehen
03.09.2011 10:20 Uhr von Kamelreiter
 
+7 | -9
 
ANZEIGEN
@ fahrer384: ja blabla, alles doof was die machen. jetzt geht gleich wieder ne diskussion los
Kommentar ansehen
03.09.2011 11:05 Uhr von Again
 
+3 | -12
 
ANZEIGEN
AntiPro: "nur werden die Ahmadiyya von anderen Moslems nicht als Moslems angesehen, sondern als eine Sekte."
Und was soll uns das jetzt groß sagen?
Kommentar ansehen
03.09.2011 11:34 Uhr von free4gaza
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
pakoo: pakko, wie oft willst du noch über ahmediyya labern,
gleiche news hast du noch gestern gepostet.

ahmediyya ist die einzige sekte, die viel geld haben,
aber nicht an somalia spenden, sondern in eigene sekte spendieren, mit diesen aktionen
Kommentar ansehen
03.09.2011 12:20 Uhr von Fanta0827
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Blut: ist wervoller als Geld und eine solche Geste der Ahmadiyya sollte geschätzt werden ....

Außerdem gibt es doch im Islam so viele Gruppierungen, da bezeichnen sich viele gegnseitig als Sekte oder Ähnliches

[ nachträglich editiert von Fanta0827 ]
Kommentar ansehen
03.09.2011 13:22 Uhr von Trueman80
 
+6 | -13
 
ANZEIGEN
Was hat jetzt der Islam mit dem 11.September zu tun?

Wäre mir neu das die Bush - Administration und deren Strippenzieher Islamisten sind. Aber man lernt ja nie aus.
Kommentar ansehen
03.09.2011 15:19 Uhr von faq_
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Werbung, Werbung, Werbung, Werbung, Werbung... Ihr könnt an euch sehen, dass die AMJ damit Erfolg hat... An gemeinsamen Aktionen zusammen mit anderen Moslems ist die AMJ nicht interessiert.

Ich weiß, meine Warnungen helfen nicht. Ihr seid geblendet von der ach-so-friedlichen AMJ. Guckt euch nur Westafrika an,schaut euch an wie viel Missionsarbeit dort gemacht wird... Wäre die AMJ an "Liebe für alle - Hass für keinen" interessiert, dann würde sie solche Aktionen nicht nur unter ihren Namen machen, sondern auch Sunniten, Schiiten etc. mit einbeziehen!!!


[ nachträglich editiert von faq_ ]
Kommentar ansehen
03.09.2011 15:55 Uhr von Pakoo
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@ faq_: Woher weißt du das die Ahmadiyya die Zusammenarbeit ablehnt?

Und woher weißt du nicht das die Shiiten oder Sunniten die Zuammenarbeite ablehnen?

TATSACHE IST DAS MAN SIE NICHT MAL ZU ISLAMKONFERENZ IN DEUTSCHLAND EINGELADEN HAT
WEIL ES ZU VIELE GEGENSTIMMEN GAB
Kommentar ansehen
03.09.2011 17:40 Uhr von asianlolihunter
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Trueman80: Schäm dich!
So eine news für deinen verschwöhrungsmist zu missbrauchen ist nicht ok
Kommentar ansehen
03.09.2011 18:04 Uhr von faq_
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Pakoo: ICH VERSTEH AUCH, WENN DU NICHT IM CAPS RAGE BIST!

Ok, mag sein, aber großes Interesse seitens der Ahmadiyya bei der Islamkonferenz teilzunehmen scheint es nicht zu geben!

Wenn du mich zu diesem Punkt ansprichst, warum sagst du dann nichts zur Missionsarbeit? Zur Geldgeilheit eures Kalifen?

Ach ja, versucht ihr nicht mit solchen Aktionen davon abzulenken, dass der Ahmadiyya-Kalif Gelder aus Sozialhilfen eines Staates bekommt?

[ nachträglich editiert von faq_ ]
Kommentar ansehen
03.09.2011 20:03 Uhr von Pakoo
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@faq: ja klar wollen wir nicht an der der Islamkonferenz teilnehmen, warum auch: werden ja dinge besprochen die uns gar nicht interessieren als muslimische Gemeinde ^^^^^^^^^^^^^^^^^ total lächerlich sowas zu behaupten

jede religiöse Gemeinde missioniert, ist doch nichts Neues, solange wir keinen zwingen oder Druck ausüben .....

und zum Geld ... ich glaube kaum das du wirklich Ahnung darüber hast, wo was wohin fließt ....
Kommentar ansehen
03.09.2011 21:20 Uhr von faq_
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Pakoo: @Pakoo:
Hättet ihr Interesse an der Islamkonferenz, dann hättet ihr in den Medien Radau gemacht, weil ihr nich hin dürft, ergo, kein richtiges Interesse. Such mir doch mal irgendwo was raus, wo die Ahmadiyya offiziell die Islamkonferenz wegen der Nichtteilnahme kritisiert!

"ich glaube kaum das du wirklich Ahnung darüber hast, wo was wohin fließt .... " Es ist alles also noch frivoler, wie es eigentlich ohnehin schon offensichtlich ist. Willst du verneinen, dass Gelder aus Sozialhilfen der Mitlglieder der Jamaat an den Kalifen gehen?

"jede religiöse Gemeinde missioniert, ist doch nichts Neues, solange wir keinen zwingen oder Druck ausüben " Ja, jede Religion missioniert irgendwo irgendwie. Bei euch kann man das schon fast totale geistige Umpolung nennen, da bedarf es keinem Zwang mehr, siehe Westafrika..
Kommentar ansehen
03.09.2011 22:46 Uhr von xlibellexx
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Solche Aktionen bringen nicht viel: ist wie bei einer schönen Vase , wenn es einmal aufgeschlagen ist , sind die geklepten Reste nur noch Erinnerung !
Kommentar ansehen
03.09.2011 22:52 Uhr von Pakoo
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@faq_: mein freund du überschätzt die mediale Macht der Ahmadiyya um Längen, wir sind nicht der Zentral der Juden^^ ich habe die Empörung wegen der fehlenden Einladung aus dem Mund des Vorsitzdenden unserer Gemeinde In Deutschland gehört

Es ist faktisch vollkommen falsch das unsere Spenden in das Konto des Kalifen gehen ...

Und zu Westafrika: Also wer gern kritisiert findet immer was :D
Kommentar ansehen
04.09.2011 15:03 Uhr von faq_
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Pakoo: Ich hab genau die Entwicklung der Ahmadiyya in den deutschen Medien beobachtet, du kannst mir nichts erzählen! "Liebe für alle - Hass für keinen" schreien, dann kommt sowas "wir sind nicht der Zentral der Juden"

"ich habe die Empörung wegen der fehlenden Einladung aus dem Mund des Vorsitzdenden unserer Gemeinde In Deutschland gehört"
Wer´s glaubt. Ich hab nach einer offiziellen Stellungsnahme gefragt.

"Es ist faktisch vollkommen falsch das unsere Spenden in das Konto des Kalifen gehen ..." Das sind keine Spenden! Schau dir die Definition des Wortes "Spende" an! Wahrscheinlich bekommst du für das fleißige Linksuchen auch vom riesigen Kuchen etwas ab.

"Und zu Westafrika: Also wer gern kritisiert findet immer was :D " Ja, ja, das kommt immer, wenn man wichtige Punkte anspricht, die ihr u.a. durch solche Aktionen zu vertuschen versucht.
Kommentar ansehen
05.09.2011 15:01 Uhr von ManiacDj
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na dann: auf auf.
Man sollte viel öfters spenden gehen. Unabhängig von der Religion!

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?