02.09.11 20:12 Uhr
 943
 

Mann zu dick für Krankenwagen - zwei Jahre später bekommt er die Rechnung

Ein 80 Jahre alter Mann, der 2009 wegen eines Kreislaufkollapses ins Krankenhaus gebracht werden musste, war mit seinen 110 Kilo zu schwer für die Trage. Die Sanitäter mussten die Feuerwehr rufen. Gemeinsam hievten sie den Mann in den Rettungswagen.

Zwei Jahre später bekam der Mann nun einen Brief, dass die Krankenkasse für die anfallenden Kosten zuständig sei, diese lehnte jedoch ab.

Gesetzlich sei es so geregelt, dass die Krankenkassen die Kosten übernehmen muss, wenn ein Patient zu dick für den Transport ist. Der Mann wurde nun aufgefordert, die entsprechenden Unterlagen einzureichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DonnaDarko
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Feuerwehr, Rechnung, dick, Krankenwagen
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.09.2011 21:55 Uhr von Jlaebbischer
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Mit 110 Kilo zu schwer für die Trage? Musste erstmal in der Quelle nachsehen, ob der Autor sich nicht verschrieben hat.

Dann muss ich mit meinen 96 Kilo ja höllischst aufpassen...

OK, bei mir verteilen die sich auf 182cm., die Grösse des Mannes steht leider nirgends.
Kommentar ansehen
02.09.2011 23:01 Uhr von HansHose
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
bloedsinn: bloedsinn - moderne tragen sind auf 250kg ausgelegt, aeltere immer noch auf allermindestens 120kg...

wenn sie wegen einem 110kg patienten die feuerwehr gerufen haben dann liegt das entweder an faulheit oder an anderen misslichen umstaenden (enge stiegenhaeuser usw. sind oft mit leeren tragen schon schwer zu passieren)..

hab als zivi oft genug kraeftigere typen transportiert - solangs zwei sanis heben koennen, hat die trage damit kein problem...

// ok in der quelle steht das 2 sanis und ein arzt den typen nicht auf die trage gebracht haben - laecherlich - wer als sani keine 35kg heben kann hat weder im RTW noch im KTW absolut garnichts zu suchen...

[ nachträglich editiert von HansHose ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?