02.09.11 20:13 Uhr
 181
 

Huawei stellt erstes eigenes Tablet auf der IFA vor

Der Hersteller Huawei hat auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin sein erstes eigenes Tablet vorgeführt.

Das MediaPad soll laut Europa-Sprecher Lars-Christian Weisswange ein schlankes, schnelles und günstiges Tablet sein. An Board ist Android 3.2 (Honeycomb), ein 1,2 GHz Dualcore Prozessor und 8GByte Speicher.

Das sieben Zoll große Display hat eine Auflösung von 1280x800 Pixeln. Das Tablet soll bis November für 399 Euro auf den Markt kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sulospace
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Berlin, Tablet, Neuerung, IFA, Huawei
Quelle: www.droidspot.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WhatsApp rudert nach heftigen Protesten zurück - Der alte Status kommt wieder
Hacking: Jedes Jahr werden über eine Million Rechner für Botnetze gekapert
Blackberry ist nicht tot: Neues Smartphone vorgestellt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.09.2011 09:32 Uhr von DtSchaeferhund
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Huawei? Was ist das? Kann man das essen?


Schleichwerbung!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Universität Münster: Acht Medizinern wegen Plagiaten Doktortitel entzogen
Fußball: Mario Götze fällt wegen Stoffwechselstörungen auf unbestimmte Zeit aus
Berlin: Städtische Kitas nehmen Schweinefleisch vom Speiseplan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?