02.09.11 20:13 Uhr
 183
 

Huawei stellt erstes eigenes Tablet auf der IFA vor

Der Hersteller Huawei hat auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin sein erstes eigenes Tablet vorgeführt.

Das MediaPad soll laut Europa-Sprecher Lars-Christian Weisswange ein schlankes, schnelles und günstiges Tablet sein. An Board ist Android 3.2 (Honeycomb), ein 1,2 GHz Dualcore Prozessor und 8GByte Speicher.

Das sieben Zoll große Display hat eine Auflösung von 1280x800 Pixeln. Das Tablet soll bis November für 399 Euro auf den Markt kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sulospace
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Berlin, Tablet, Neuerung, IFA, Huawei
Quelle: www.droidspot.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google möchte E-Mail-Scanning zu Werbezwecken einstellen
US-Behördenseiten gehackt: "Ich liebe den Islamischen Staat"
Köln: Eröffnung der Gamescom dieses Jahr durch Angela Merkel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.09.2011 09:32 Uhr von DtSchaeferhund
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Huawei? Was ist das? Kann man das essen?


Schleichwerbung!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Remake von tschechischer Kultserie "Pan Tau" geplant
USA: Mann fängt 14-Jährige in Freizeitpark auf, die aus Gondel stürzte
Großbritannien: Minderheitsregierung mit umstrittener nordirischer DUP steht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?