02.09.11 19:35 Uhr
 116
 

Hertha BSC Berlin: Verein muss wegen Flitzer 4.000 Euro Strafe zahlen

Fußball-Bundesligist Hertha BSC Berlin ist zu einer Strafe von 4.000 Euro verdonnert worden, weil ein Flitzer aufs Spielfeld lief.

Der Deutsche Fußballbund sprach die Strafe aus, wegen eines "nicht ausreichenden Ordnungsdienstes". Das gab der DFB heute bekannt.

Der Mann war beim Bundesligaspiel zwischen Hertha BSC und der Mannschaft des 1. FC Nürnberg auf den Platz gerannt.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Euro, Berlin, Strafe, Verein, Hertha BSC Berlin, Flitzer
Quelle: www.bz-berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bus von Hertha BSC Berlin in Kopenhagen angegriffen
Fußball/Deutschland: Brasilianer Allan zum Probetraining bei Hertha BSC Berlin
Fußball/Hertha BSC: Nils Körber wird dritter Torwart bei den Profis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bus von Hertha BSC Berlin in Kopenhagen angegriffen
Fußball/Deutschland: Brasilianer Allan zum Probetraining bei Hertha BSC Berlin
Fußball/Hertha BSC: Nils Körber wird dritter Torwart bei den Profis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?