02.09.11 19:08 Uhr
 293
 

Göttingen: Auf Toilette eingeschlafener Mann löst Polizeieinsatz aus

Ein 50 Jahre alter Mann aus Göttingen wurde auf einer Toilette in einem Restaurant eingeschlossen, nachdem er dort einschlief.

Da er Hunger hatte, bediente er sich kurzerhand am vorhandenen Fisch im Restaurant. Als er dann auch noch Durst bekam, trank er kein Wasser, sondern den Champagner.

Als die Reinigungskraft den Eingeschlossenen schließlich fand und die Polizei rief, hatte er einen Alkoholpegel von 1,42 Promille.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DonnaDarko
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Schlaf, Toilette, Restaurant, Polizeieinsatz
Quelle: blog.racheshop.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.09.2011 20:56 Uhr von Klassenfeind
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wie kann mann denn auf der Toilette einschlafen ?? Oder war das ´ne Selbstnarkotisierung von seinen eigenen Dämpfen ??
Kommentar ansehen
23.08.2012 12:19 Uhr von blade31
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gibts: bei denen Fisch und Champagner auf der Toilette?
Das ist echt Luxus

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?