02.09.11 17:49 Uhr
 700
 

Kilimandscharo: Bergsteiger entdecken lebenden Hund auf dem Gipfel

Eine überraschende Entdeckung machten jetzt Bergsteiger bei der Besteigung des Kilimandscharos. Sie entdeckten auf dem Gipfel ankommend einen lebenden Hund.

Der französische Bergsteiger Antoine le Galloudec machte sofort ein Foto mit seinem Handy von dem vierbeinigen Freund.

"Ich sah den Hund einen Meter von dem Felsen entfernt liegen, auf dem ich stand. Es ist ein Rätsel, wie er in solch eisigen Konditionen überleben konnte und wovon er sich ernährte.", sagte Antoine le Galloudec.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Hund, Afrika, Gipfel, Bergsteiger, Kilimandscharo
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook: User mit Beruf "Vergaser im KZ Auschwitz" trotz Meldung nicht gesperrt
Irland: Abgeordneter fordert Militäreinsatz gegen Rhododendron-Plage
Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tritte ins Gesicht - Ausländerin von "deutschen Patrioten"ins Krankenhaus getreten
Deutsche: "Ich werde dir helfen" - dann tötete sie das weinende Mädchen:
Dortmund: Südländisch aussehender Jugendlicher schlug Frau brutal zusammen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?