02.09.11 17:49 Uhr
 703
 

Kilimandscharo: Bergsteiger entdecken lebenden Hund auf dem Gipfel

Eine überraschende Entdeckung machten jetzt Bergsteiger bei der Besteigung des Kilimandscharos. Sie entdeckten auf dem Gipfel ankommend einen lebenden Hund.

Der französische Bergsteiger Antoine le Galloudec machte sofort ein Foto mit seinem Handy von dem vierbeinigen Freund.

"Ich sah den Hund einen Meter von dem Felsen entfernt liegen, auf dem ich stand. Es ist ein Rätsel, wie er in solch eisigen Konditionen überleben konnte und wovon er sich ernährte.", sagte Antoine le Galloudec.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Hund, Afrika, Gipfel, Bergsteiger, Kilimandscharo
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
Wahl 2017: In Basdorf bekamen NPD, AfD und Linke je ein Drittel aller Stimmen
Bremen: Dieb versteckte 1.600 Euro zwischen seinen Pobacken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einreise verweigert: Lord Of The Lost sagen US-Tour ab
Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte
Sicherheitslücke im Google Chrome Browser: Bundesamt empfiehlt zügiges Update


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?