02.09.11 16:48 Uhr
 1.104
 

Pornos: Deutsche stehen nicht auf Kondome

Wer in Deutschland erfolgreich Pornofilme vermarkten will, muss ohne Kondome drehen. "Safer-Sex-Filme verkaufen sich in Deutschland und in Europa überhaupt nicht", sagte der Sprecher der Produktionsfirma Videorama. Damit sind vor allem Darsteller einem hohen Gesundheitsrisiko ausgesetzt.

So würde das Kondom im Film als Störfaktor wahrgenommen. "Der Deutsche will, dass die Frau immer geil ist. Der will in seiner Fantasie kein Pornosternchen haben, sondern seine Nachbarin", so der Sprecher. Ein Verbot von sogenannten "Bareback"-Filmen steht daher in Deutschland nicht zur Debatte.

Ganz im Gegensatz zur USA. Dort liegt seit der HIV-Infektion eines Pornodarstellers die Industrie lahm. Laut deutscher Aids-Hilfe sei noch kein HIV-Fall aus der Branche bekannt. Seriöse Produktionsfirmen haben strenge Vorschriften, aber auch Darsteller seien vor einem "Bareback"-Dreh sehr genau.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sicness66