02.09.11 13:36 Uhr
 226
 

USA: Anklage gegen 14 Anonymous-Aktivisten erhoben

Vor dem Bundesgericht in San Jose müssen sich nun 14 mutmaßliche Aktivisten des Hackerkollektivs Anonymous verantworten, weil diese an den Angriffen gegen den Bezahldienst PayPal beteiligt gewesen sein sollen.

Das Geschehen habe Ende letzten Jahres stattgefunden, als PayPal die Spenden an die Whistleblower-Plattform Wikileaks unterband. Die Aktivisten haben dies als Angriff gegen die Pressefreiheit gesehen. Den Angriff selbst nannten sie "Operation Payback".

Die Rechtsanwälte der Angeklagten stimmten derweil einem Gerichtsbeschluss zu, wonach die Angeklagten zur Zeit keine sozialen Netzwerke benutzen dürfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: azru-ino
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, Hacker, Anklage, Anonymous
Quelle: www.gulli.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Kanzler fordert von Facebook Offenlegung des Algorithmus
Nur sehr wenige Deutsche benutzen E-Mail-Verschlüsselungen
"Guardian" leakt Löschregeln von Facebook

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.09.2011 14:30 Uhr von Sarkastomat
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ooooch! Jetzt dürfen sie vorrübergehend kein Facebook benutzen! Wie heftig aber auch! Was droht ihnen denn noch? Taschengeldentzug? Hausarrest... =))

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Plisting: Flitzer lässt Glied blitzen und kolbt sich einen ab
Hanf: Mann verliert Kontrolle und baut Unfall
Achim: Junger Mann fuhr unter Drogeneinfluss


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?