02.09.11 11:41 Uhr
 83
 

Rennspiel-Neuauflage Driver: San Francisco erhält von der Kritik gute Noten

Die Neuauflage der Rennspielserie Driver scheint Hersteller Ubisoft gut gelungen zu sein. Im Test bei eurogamer.de erhielt der Titel acht von zehn möglichen Punkten.

Der Tester lobt ausdrücklich die neue Möglichkeit, sich in jedes beliebige Fahrzeug hineinversetzen zu können und die schnelle, aber nicht fehlerfreie Grafik. Kritisiert wurde die Koma-Handlung und die sogenannte "Gummiband-KI", die das Fahrerfeld künstlich zusammenhält.

Auch international erfreut sich Driver: San Francisco guter Noten. Der Titel steht bei Metacritic.com derzeit in der PS3 Version bei 78 Punkten, auf Xbox 360 bei 77. Im Vorfeld äußerten Spieler Kritik an der übersinnlichen Auto-Wechselei. Dem Spiel hat es offenbar aber nicht geschadet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pehrenfeld
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kritik, Neuauflage, San Francisco, Rennspiel, Driver: San Francisco
Quelle: www.eurogamer.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?