02.09.11 06:41 Uhr
 274
 

Euro-Krise: Deutsche besonders pessimistisch

Eine repräsentative Umfrage der "Welt" und der ARD unter 1.000 Befragten hat ergeben, dass knapp 80 Prozent der Deutschen nicht an eine Euro-Rettung glauben. Die Euro-Krise soll noch nicht einmal auf dem Höhepunkt sein.

Dabei betrachten auch viele die deutsche Regierung sehr kritisch und glauben, dass diese unfähig sei. Die Wirtschaft soll mehr Einfluss auf den Verlauf der Euro-Krise als die Regierung haben, womit der Wohlstand normaler Bürger gefährdet sein soll.

Außerdem wurden die Bürger befragt, zu welcher Partei sie momentan stehen. Die Mehrheit würde eine rot-grüne Regierung wählen. Die SPD würde demnach 28, die Grünen 20, die CDU 35, die Linke sieben und die FDP vier Prozent der Stimmen erhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: azru-ino
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Euro, Wirtschaft, Umfrage, Krise, Deutsche
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkels Ex-Ehemann findet ihre Flüchtlingspolitik gut
Künftiger US-Präsident Trump will keine neue Air Force One
Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.09.2011 06:41 Uhr von azru-ino
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Na Hauptsache die FDP verreckt. Dass Wirtschaftsbosse den Ton angeben liegt unter anderem daran, dass sie mit der FDP eine Marionette in der Regierung besitzen. So ein Guido widerspricht denen doch nicht.
Kommentar ansehen
02.09.2011 07:30 Uhr von LLCoolJay
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Das passt doch hinten und vorne nicht: 1. auch wenn Statistiker und Analytiker was anderes sagen; 1000 Menschen sind NICHT represäntativ für 60 Millionen.
Aber immerhin lässt sich ne Tendenz ausmachen.

2. 80 % glauben nicht an eine Euro-Rettung, gleichzeitig aber wollen 35% die CDU wählen, die gerade dafür stehen.

3. die SPD übrigens auch. Denn die stehen den Euro-Bonds bei Weitem nicht so kritisch gegenüber wie die CDU.


Im Umkehrschluss hiesse das nämlich:

63% der Bürger glauben nicht an eine Euro-Rettung, wählen aber weiterhin Parteien die gerade das erreichen wollen.

Und das die Grünen bei 20% liegen macht mir richtig Angst. Diese Spinner stehen für höhere Spritpreise, vereinfachte Zuwanderung von Ausländern und dergleichen mehr.

Das die FDP nur auf 4% kommt und damit unter den Tisch fällt ist nur ein kleines Trostpflaster.

Leute, die Zukunft für Deutschland sieht zappenduster aus. Ein schwarzes Loch ist wie das Licht am Ende des Tunnels dagegen.

Hatte schon überlegt einen offenen Brief ans Kanzleramt zu schicken und als Leserbrief an Zeitungen in dem das Recht auf Widerstand erwähnt wird, das im Grundgesetz steht, falls jemand die Demokratie in diesem Land abschaffen will und alle anderen Methoden versagen.

Welche Methoden gibts denn noch?

Wenn die Klage beim Bundesverfassungsgericht abgelehnt wird und trotz zehntausenden von schriftlichen Bitten diesen Irrsinn zu stoppen der Kurs weitergefahren wird sind ja alle anderen Mittel ausgeschöpft.

Macht jemand mit?
Kommentar ansehen
02.09.2011 08:26 Uhr von xevii
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
LLCoolJay ich bbin dabei :>> reicht so langsam alles
Kommentar ansehen
02.09.2011 09:04 Uhr von Sir_Waynealot
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@LLCoolJay: 82 Millionen und nicht 60 Millionen !!!!
Kommentar ansehen
02.09.2011 10:11 Uhr von xevii
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Sir_Waynealot

Aha? Also zählen auch Babys, Geistesgestörte, Schwerbehinderte, Kinder, Schulbeginner etc zu deinen repräsentativen Umfragen? Coolio :c

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Vertragsverlängerung von Mesut Özil steht auf der Kippe
Angela Merkels Ex-Ehemann findet ihre Flüchtlingspolitik gut
Freiburg: Mutmaßlicher Mörder stellte sich selbstbewusst auf Facebook dar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?