01.09.11 20:12 Uhr
 114
 

Italien: Politiker schlägt angeblich Sohn und wird verhaftet

Der italienische Lokalpolitiker Giovanni Colasante wollte mit seiner Familie ein Restaurant in Schweden besuchen. Seinem Sohn missfiel die Wahl offenbar, deswegen bekam er von seinem Vater eine Ohrfeige.

Die Polizei traf ein und verhaftete den Mann. Dieser sitzt nun in Haft und muss bis zum Prozess am 6. September in der italienischen Botschaft ausharren.

Der Politiker bestreitet, seinem Sohn gegenüber handgreiflich geworden zu sein. Sie hätten sich lediglich verbal gestritten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DonnaDarko
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Italien, Politiker, Sohn
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Erstmals muss ein Chirurg wegen OP-Pfusch lebenslang ins Gefängnis
Erhöhte Messwerte von radioaktivem Jod gemessen: Auch Deutschland betroffen
Behörde prüft Todesfälle durch Homöopathie (USA)

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU leitet Ermittlungsverfahren gegen Martin Schulz ein: Zulagen für Mitarbeiter
USA: Erstmals muss ein Chirurg wegen OP-Pfusch lebenslang ins Gefängnis
Flüchtlingsgegner beschimpft Hamburger Miniatur-Wunderland wegen Gratis-Eintritt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?