01.09.11 18:45 Uhr
 520
 

Plattenfirma will DSDS-Kandidat offenbar nicht mehr: Nun will er Journalist sein

Sebastian Wurth (17) war bei der letzten Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" zu sehen.

Nachdem er es mit seinem Hit "Hard to Love You" in die Charts schaffte, wollte er nun ein Album in Angriff nehmen. Doch seine Plattenfirma meldet sich nicht mehr bei ihm. Somit vermutet er, dass sie das Interesse verloren haben.

Er sagte auch, dass er so leicht aber nicht aufgeben wird und eventuell ein Journalist werden will.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: DSDS, Kandidat, Journalist, Plattenfirma
Quelle: www.castingshow-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Video im Netz: Frau auf Fahrrad rächt sich für sexuelle Belästigung
Goldene Himbeere: "Batman v Superman" bekommt gleich vier Himbeeren
Hugh Jackman und Patrick Stewart verlassen die X-Men

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.09.2011 18:51 Uhr von kingoftf
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Wo ist da: die News, spätestens beim Start der neuen Staffel hört man doch nichts mehr von den Affen von Bohlens Gnaden.
Kommentar ansehen
01.09.2011 18:59 Uhr von Hebalo10
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@kingoftf, warum sind sie gleich Affen?
Kommentar ansehen
01.09.2011 19:18 Uhr von kingoftf
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Weil sie sich: zum Affen machen müssen und nur dann eine Millisekunde Karriere machen, wenn sie den Pop-Mist von Bohlen fressen und dann auch dementsprechend gepusht werden.
Die Teilnehmer von DSDS verkaufen mit der Unterschrift unter den Vertrag doch ihre Seele an den Sensenmann
Kommentar ansehen
01.09.2011 19:31 Uhr von Götterspötter
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
lol :): Kann ja hier bei SN die ersten Schritte waagen :D :D
Kommentar ansehen
01.09.2011 19:43 Uhr von Darth Stassen
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Kennt ihr das, wenn ihr nur auf News klickt, um sie negativ zu bewerten? So gings mir gerade...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sehr wenige Flüchtlinge haben gefälschte Dokumente
Video im Netz: Frau auf Fahrrad rächt sich für sexuelle Belästigung
Deutschland ist fast das einzige Land, in dem man kostenlos studieren kann


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?