01.09.11 18:31 Uhr
 574
 

Teldafax-Insolvenzverfahren: Kunden können ihr Geld wohl vergessen

Am Donnerstag begann vor dem Amtsgericht in Bonn das Insolvenzverfahren gegen den Strom-Anbieter Teldafax. Es ist mit 700.000 Gläubigern wohl das Größte seiner Art, welches in Deutschland bis jetzt stattgefunden hat.

Jan Bornemann, seines Zeichen Rechtsanwalt und auch Energierechtsberater der Verbraucherzentrale Hamburg, sagte: "Verbraucher müssen sich darauf einstellen, dass sie nichts bekommen oder nur eine sehr geringe Summe."

Mitte Juni hatte Teldafax Insolvenz angemeldet. Die ersten Gläubigerversammlung ist nun für den 8. November anberaumt. Jeder bekannte Gläubiger wird diesbezüglich von Teldafax ein Anmeldeformular zugesandt bekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Geld, Insolvenzverfahren, Teldafax
Quelle: www.open-report.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stuttgart: Windreich-Gründer wird von Staatsanwaltschaft angeklagt
23-Jähriger nimmt mit Fake News 1.000 Dollar pro Stunde ein
Bitburger Bier beendet Sponsoring des Deutschen Fußball-Bundes

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen