01.09.11 17:07 Uhr
 260
 

Immer mehr Schulen bieten Chinesisch als Unterrichtsfach an

Das Sekretariat der Kultusministerkonferenz verkündete am Mittwoch in Bonn, dass es immer mehr Schulen registriere, die Chinesisch als Fremdsprachenunterricht anbieten.

Kinder und Schüler lernten an 232 Schulen chinesisch. Die Anzahl der Schüler, die chinesisch im Fremdsprachenunterricht oder in einer Arbeitsgemeinschaft lernen, beträgt ca. 5800. Dies ist eine Steigerung von 45 Prozent verglichen zum Jahr 2007.

Des weiteren gibt es auch immer mehr Schulpartnerschaften mit den Chinesen. 144 Schulen sind in einer solchen Partnerschaft, die vom Staat und anderen Organisationen gefördert wird.


WebReporter: azru-ino
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: China, Schule, Unterricht, Chinesisch, Fach
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jährige Amerikanerin versteigert Jungfräulichkeit für 2,5 Millionen Euro
Studie: Deutschland laut Index beliebtestes Land der Welt
Hamburg will "Schwer-in-Ordnung-Ausweis" statt Behindertenausweis akzeptieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.09.2011 18:54 Uhr von sicness66
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Was mich mal interessieren würde: Wieviele deutsche Schulen bieten eigentlich türkisch an ?
Kommentar ansehen
01.09.2011 18:55 Uhr von kingoftf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn: die These von Prof Pfeiffer stimmt und die Deutschen in 20 Jahren die T-Shirts für die Chinesen nähen, weil die Verblödung der Jugend immer weiter voran schreitet, dann kann das schon mal nicht schaden

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?