01.09.11 16:07 Uhr
 1.387
 

Frauen stöhnen nicht bei ihrem eigenen Orgasmus, sondern bei dem ihres Partners

Eine von der University of Central Lancashire durchgeführte Sexstudie mit 71 Teilnehmerinnen brachte folgendes Ergebnis: Frauen stöhnen nicht bei ihrem eigenen Orgasmus, sondern bei dem ihres Partners.

Die Studienteilnehmerinnen gaben an, dass sie meist bereits beim Vorspiel einen Höhepunkt haben, aber erst im Anschluss lustvolle Laute von sich geben - und zwar, wenn der Sexpartner sich seinem Orgasmus nähert. Die Frauen nutzen das Stöhnen, um den Mann verbal zu stimulieren.

Zudem versuchten die Damen "einem idealisierten Sex-Schema zu entsprechen", meinen die Studienleiter. So glaubt der Mann, er habe es mit einer Frau zu tun, die leicht und ständig zum Orgasmus zu bringen sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nessa82
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, Studie, Verhalten, Orgasmus
Quelle: www.glamour.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.09.2011 16:12 Uhr von Borey
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Beim Akt vllt nett - denkt man nach einer Beziehung aber an den gemeinsamen Sex irgendwie .. "verstörend".

Ich bilde mir nicht ein, dass ich der beste Mann im Bett wäre, aber durch solche "spielchen" alles in Frage stellen zu müssen weil man nich weiß was gut war und was nicht weil "gestöhnt" wurde - oder obs vllt wirklich gut war.

Als unerfahrener Mann nicht so doll. :]
Kommentar ansehen
01.09.2011 16:13 Uhr von Hodenbeutel
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Studie unter 71 Teilnehmern.. Wirklich viele Details finde ich auf der Quelle (oh wunder..) auch nicht... Komische Studie.
Kommentar ansehen
01.09.2011 19:12 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da musste wohl schnell noch: ein Artikel aus dem Ärmel geschüttelt werden...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?